HOME
Frage Nummer 3000105129 StechusKaktus

Mal was völlig anderes ... Hätte sich die Sahra nicht besser vorab namhafte Allianzen für ihr Projekt "Aufstehn" suchen sollen?

Antworten (7)
Dorfdepp
Wo denn?
moonlady123456
Was genau meinst du denn damit, Kaktus Stechus?
Musca
ich halte die Sahra für intelligent genug, zu wissen was sie tut. Was bitte sind namhafte Allianzen ? Schräge, faule Kompromisse ? Unsere jetzige Regierung agiert nicht, bestenfalls reagiert sie auf die dramatisch sinkenden Wählerstimmen. Frau Wagenknecht sucht Alternativen, agiert. Dafür hat sie meine Hochachtung.
Musca
Natürlich kann man sich auch als FDP-Spitze mit Lederhosen und Turnschuhen auf dem Oktoberfest präsentieren, um Allianzen zu suchen und Imagepflege zu betreiben. Jeder nach seinem Gusto.
moonlady123456
Vielleicht ist ja mit namhaften Allianzen so etwas wie die neueste Idee des Mannes mit den seltsamen Krawatten gemeint, die er vor ein paar Tagen hatte....

http://http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-gauland-bringt-koalition-mit-gewendeter-cdu-ins-spiel-15814690.html


Alienne
StechusKaktus, das Besondere oder der Vorteil an diesem Projekt ist, dass Frau Wagenknecht sich vorher eben keine "namhaften" Allianzen gesucht hat, sondern sehen will, wie sich das in der breiten Menge entwickelt. Da muss ich dir jetzt mal unterstellen, dass du das Projekt nicht verstanden hast. Allerdings sind dennoch so einige bekannte Namen vertreten, wenn man sich die Website mal etwas anschaut.
Diese deine Frage gehört in der gestellten Form daher zu der Kategorie "völlig überflüssig" :-)