HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 22330 LANeeleeeee

Meine Haare pflege ich bisher nicht sonderlich. Das will ich ändern. Was sind die Basics, außer regelmäßigem Waschen?

Antworten (7)
antwortomat
Wie? Was denn noch?
Bellicosa
@antwortomat.
typische,ahnungslose Männerantwort! Hier ein
Tipp,was es sonst noch an Pflegemöglichkeiten gibt:
hphersel
Danke, Bellicosa. Manchmal ist es doch gut, eine Halbglatze zu haben ;-)
Im Ernst, und um auf die Frage zurückzukommen: Eine vernünftige Ernährung gehört an den Anfang. haare und Nägel bestehen aus Keratin, dieses besteht zu einem großen Teil aus Kieselsäure. Dieses sollte also in irgendeiner Form im Essen sein, zur Not auch in Form von Schüsslersalzen.
kumquat
Mein Friseur hat mir davon abgeraten, Spülungen zu benutzen, da diese die Harre nur weich und kämmbar machen, aber nicht pflegen. Lieber statt dessen ein Mal pro Woche eine gute Kur benutzen. Ich persönlich habe auch gute Erfahrung damit, Olivenöl in den Haarspitzen einwirken zu lassen - natürlich Ausspülen nicht vergessen ;-) Hilft gegen Spliss und Haarbruch und die Haare wirklen auch gleich weniger ausgerfranst.
Linak1
Du solltest mindestens einmal pro Woche eine Haarkur durchführen. Diese belebt und kräftigt das Haar von der Wurzel bis in die Spitzen. Es wirkt viel gesünder und sieht zudem viel schöner und auch glänzender aus. Wenn deine Haare nicht zu dünn sind, dann verwende nach dem Waschen eine Spülung!
JosDelphine85
Naja, dass kommt ganz darauf an, wie stark Deine Haarsträhnen geschädigt sind. Ich verwende einmal die Woche ein Kur und bei jeder zweiten Haarwäsche eine Spülung. Wobei eine Kur die Haare eher belastet, als das es sie pflegt. Aber meine Haare sind durch das viele Färben so geschädigt, das eine Kur unbedingt sein muss.
Yasggle01
Es kommt ja darauf an, was für ein "Haartyp" Du bist. Erstmal brauchst Du entsprechende Pflegemittel. Dazu gehören neben dem Waschmittel, die Spülung und die Haarkur. Die Spülung sollte nach jeder Wäsche angewandt werden. Eine Haarkur etwa alle 1 bis 2 Wochen. Abends generell die Haare ausbürsten. Am besten mit einer Naturhaarbürste und gegen den Strich bürsten.