HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 28880 MaxeberVoss

Meine Tochter will für ein Schuljahr in die USA. Im Nachhinein nehmen wir einen Gastschüler auf. Mir ist mulmig. Wer hat das schon gemacht?

Antworten (5)
onaniertaschentuch
stell dich schonmal drauf ein, dass sie um einiges an gewicht zulegen wird.
Müllermilch
Ich war selber in den USA, während meine Eltern eine Austauschschülerin bei sich hatten. Es ist in jedem Fall eine Herausforderung und erfordert viel Zeit und Zuwendung, vor allem, wenn der Austauschschüler nicht gut deutsch spricht, wovon auszugehen ist. Es ist aber auch eine tolle Chance!
TschiTschi
Warum ist Dir mulmig? Weil Deine Tochter ins Ausland geht - oder weil ein unbekannter Besucher in Dein Haus kommt? Oder weil's teuer ist?
GunnaG
Warum ist Dir mulmig dabei? Deine Tochter ist doch auch bei einer Gastfamilie. Wir hatten für 3 Monate einen Jungen aus Peru bei uns. Es war eine sehr schöne Erfahrung. Du lernst eine neue Kultur kennen und kannst dem jungen Menschen etwas von unserer Lebensweise zeigen.
Alex Art
Es kann immer mal passieren, dass man einen Chaoten bekommt, der Mist baut und einen vielleicht sogar bestiehlt. Die Regel ist das aber wirklich nicht. Wir hatten schon drei Gastschüler und nie Probleme mit denen. Notfalls kann man sich ja mit der Vermittlungsagentur in Kontakt setzen.