HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 23300 Harald Walter

Mit welchen einfachen Tricks kann eine Familie den Umweltschutz im Alltag integrieren?

Antworten (8)
Gast
Müll trennen, Plastiktüten so oft wie möglich wieder verwenden
antwortomat
Das Auto stehen lassen.
Blaue_Fee
Gilt nicht nur für Familien, sondern für alle Verbraucher:
Umverpackungen vermeiden, Produkte saisonal und regional kaufen. Energiesparlampen verwenden.
Wasser sparen (der Durchschnittsbürger wird nicht so dreckig, dass er jeden Tag 20 Minuten lang duschen muss und eine Jeans muss auch nicht nach jedem Tragen gewaschen werden).
Heizung runterdrehen: wenn man im Winter im T-shirt in der Wohnung herumläuft, ist es zu warm dort...
hphersel
über Energiesparlampen und ihren Beitrag zum Umweltschutz lässt es sich zwar trefflich streiten (wenn sie so toll sind, warum müssen sie dann in den SONDERMÜLL?) - aber ansonsten ist das Wesentlich, denke ich, gesagt.
Ich kann das auch in eine Faustformel pressen: je fauler ich bin, je mehr Dinge ich aus purer Bequemlichkeit tue, die nicht unbedingt nötig sind, desto eher belaste ich die Umwelt. ein klassisches Beispiel: Muss ich den Weg wirklich mit dem Auto zurücklegen? Geht es nicht auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad?
Das setzt natürlich voraus, sich selber und seine Aktivitäten ehrlich zu hinterfragen, und genau das tut nicht jeder gerne...
fiatpolski
@ Blaue Fee
Wassersparen hat mit Umweltschutz wenig zu tun. Wir haben in Deutschland keinen Wassermangel wie in Spanien. Und wenn wir hier Wasser sparen hilft das auch keinem durstigen Afrikaner.
StechusKaktus
Weniger putzen! Reinigungsmittel sind aggressiv.
Felix Berger
Ich achte beispielsweise beim Kauf von Putz- und Spülmitteln darauf, dass sie biologisch abbaubar sind (auch die Verpackung). Wir sparen Wasser, indem wir den Wasserhahn nicht unnötig laufen lassen, gehen viel zu Fuß oder fahren mit dem Rad und trennen den Müll. Das sind so ein paar einfache Beispiele, wie man einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann.
Arneconcarne
Es gibt viele kleine Tipps für den Alltag um die Umwelt etwas mehr zu schonen. Zum Beispiel sollte man überflüssiges Licht ausschalten. Wenn man einen Raum verlässt, immer gleich das Licht ausmachen. Außerdem Wassersparen, indem man es beim Zähneputzen und während des Einseifens in der Dusche ausmacht. Außerdem einen Sparstopp in der Toilettenspüulung installieren und benutzen.