HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000155246 Gast

Narkosekosten

Bezahlt die BKK Bahn die Koste für eine Vollnarkose beim Zahnarzt.
Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (7)
ingSND
es muss nach meiner Erkenntnis eine klare medizinische Indikation für eine Vollnarkose geben.
Ist die gegeben, zahlt die GKV eine solche, wenn nicht, dann nicht.
Übrigens: ein verantwortungsvoller Arzt wird Vollnarkose sowieso dann und nur dann anwenden, wenn sie medizinisch geboten ist.
BeatDaddy
Dann frag doch einfach mal dort nach!
Sandmann2605
Der Holzhammer für die Narkose ist selbst mitzubringen.

Scherz beiseite, warum fragst du nicht einfach bei der BKK selber nach? Kann doch nicht zu schwer sein mal nachzudenken.
St.Patrick
Das kommt auf die Behandlung an, wenn die Weisheitszähne gezogen werden dann zahlen sie nicht so weit ich weiß.

Aber da fragt man am besten den Arzt, der stellt einem dann auch die Alternativen vor und kennt die Kosten.
QLance
Als Angspatient bezahlte meine KK "damals" die Narkose nur mit einem Attest vom Psychologe. Also nachfragen lohnt sich.
Barney
Ich verstehe nicht warum man nicht einfach bei der KK direkt nachfragt, anstatt hier ein Forenpost zu hinterlegen.
CK one
Ich persönlich würde entweder bei der BKK anfragen, oder auf der Homepage schauen.

Schnelle Hilfe unter:

https://www.bahn-bkk.de/versicherung/bahn-bkk-dental/5990