HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000132939 Gast

Rock im Park?

Hallo, ich bin 14 und würde gerne 2020 zu Rock im Park gehen. Es ist bei uns gleich um die Ecke und ich könnte nach dem Konzert direkt wieder nach Hause, aber meine Eltern sagen, ich bin zu jung.
Stimmt das (rechtlich)?
Antworten (14)
umjo
Das stimmt (rechtlich)!
Und moralisch erst recht!
netter_fahrer
Rechtlich sieht das so aus (Jugendschutzgesetz): Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren dürfen, mit schriftl. Erlaubnis der Eltern, bis 24 Uhr auf Konzerte gehen.
Aber die brauchst du eben.
Fiete11
"Rechtlich" haben Deine Eltern das Sagen. Und wenn sie der Meinung sind, Du seiest zu jung, dann ist das so.

Ansonsten AGB lesen:

https://www.rock-am-ring.com/agb
umjo
Fiete, Rock im Park (Volkspark Dutzendteich in Nürnberg), nicht Rock am Ring (Nürburgring in der Eifel)!
Im übrigen hatte ich bereits 15:55 darauf hingewiesen, dass das Recht auf jeden Fall auf Seiten der Eltern ist.
Nicht, ohne darauf verwiesen zu haben, dass minderjährige Rotzlöffel gerne auch mal ohne dieses allmächtige und -wissende Internet elterliche Sorge zu respektieren haben. Kam aber vielleicht mit der Formulierung "Und moralisch erst recht!" etwas überfordernd...
Kira97
14 ist schon sehr jung für ein großes Festival. Ich durfte das damals auch nicht, ich war erst mit 19 bei meinem ersten Rock im Park. Das hatte vor allem den Grund, das ich's mir vorher nicht leisten konte xD Aber ohne gemein klingen zu wollen, unter 16 gehört da einfach genauso wenig hin, wie in einen Club. Du solltest in zwei Jahren nochmal fragen ;)
Fiete11
@umjo, danke.

Hier die richtigen AGB:
https://www.rock-im-park.com/agb
rayer
Ich möchte nicht mehr jung sein, zumindest was diese ganzen Vorschriften anbelangt. Hatte mein erstes Rock Konzert mit 15. Karte kaufen, Leder Trinkschlauch aus Spanien mit dem gängigen Getränk und hingefahren mit dem Mofa. Keine Sau hat gefragt, ob ich alt genug sei, keiner wollte mein Getränk konfiszieren, ach das waren Zeiten.
OKboomer
Welch eine Ironie, dass "umjo" von Moral und Rotz Löffeln redet, während er einen ihm unbekannten Jungen beleidigt ohne diesen zu kennen. Das ist wieder mal ein richtiger "okay boomer" Moment ;-) die alten Leute heutzutage sind frecher als die jungen. Wahnsinn.

Nun zu deiner Frage. Sollten deine Eltern eine Erlaubnis unterschreiben, darfst du bis 24 Uhr raus. Bei uns ging das zwar nicht ohne Begleitperson aber das ist, soweit ich weiß, unterschiedlich. (straft mich lügen falls dem nicht so ist) sollten sie keine Erlaubnis unterschreiben bleibt dir wohl nichts anderes als leider noch ein bisschen zu warten.

Frag sie am besten einfach freundlich und mach keinen großen tertz drum wenn sie dich nicht lassen. Das kommt nie gut :-P
Fiete11
Selbst bei Vorlage eines von den Eltern unterschriebenen Wisches bedeutet das noch lange nicht, dass der Veranstalter das auch so zulässt.

@OKboomer, wo genau siehst Du eine Beleidigung des Fragenstellers? Ich sehe nur eine allgemein gehaltene Aussage.

Machen wir da doch bitte keinen großen Terz (!) draus.
koomas
@ OKboomer:
Was sagt es denn über Deine Denkmuster, dass Du bei "Gast" automatisch von einem Jungen ausgehst? Das Geschlecht geht aus der Fragestellung gar nicht hervor.

Dein nickname ist übrigens altersdiskriminierend. Exzessiver Gebrauch von smile emojis macht es nicht besser.
Ein weiteres Beispiel für Altersdiskriminierung wäre z.B. wenn ich schriebe, dass Du in Deinem Leben offensichtlich noch viel lernen musst, Schneeflocke.
Bolyeria
anbei aus den AGBs von RIP

Unter 16- Jährige werden nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person zum campen zugelassen. Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren sind mit Erlaubnis der Eltern für Konzerte bis 24:00 Uhr ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten Person zugelassen.

Das Ergebnis bekommst du auch, wenn du "rock im park ab welchem alter" in die Suchmaschine eingibst
umjo
Super, Bolyeria!
Wen interessiert schon Elternwille, wenn es doch AGB gibt, die das regeln?

Und wenn die Alten trotzdem bocken, am besten eine Einstweilige Verfügung, damit die Erlaubnis auch rechtlich abgesichert ist...
Fiete11
@Bolyeria, die AGB stehen hier bereits seit 2 Tagen. Das Ergebnis bekommt man am besten, wenn wann auf die Homepage geht.

Der Punkt ist jedoch, die Eltern haben nein gesagt. Da nützen keine AGB, die etwas anderes sagen. AGB sind nämlich nicht erziehungsberechtigt.
Fiete11
"wenn man" - sorry