Croc

Sind die Videoaufnahmen der in die Tower rasenden Flugzeuge ...

... nur ein Fake der amerikanischen Geheimdienste?
Frage Nummer 3000006711

Antworten (15)
Croc
Entschuldige bh_roth.
Manchmal bist du zu verführerisch.
Dorfdepp
Auch die Türme des Word Trade Centers sind ein Fake. Die hat es nie gegeben.
machine
Exakt dorfdepp. Anfangs wurde die Skyline mit riesigen Spiegeln vorgelogen, dann stellte man,in den 90', die Sache auf LASER-Technik um, welche wiederum die Bordtechnik der Aliens auf ihrem unaufhaltsamen Weg nach Roswell störte. Da sich die extragalaktischen Kollegen deswegen verfliegen hätten können, so dass sie nicht mehr ausschließlich nur auf dem Staatsgebiet der USA landen könnten, wurde dieses Projekt eingestellt und wissenschaftlich nicht weiter verfolgt.
Näheres siehe starmax ;-))
bh_roth
croc.... ich weiß (räusper).
machine
bh, benimm Dich! Ich sach ja nur B3a.
Gast
Corc Kindchen,
iste nicht lustig.
Viele tote Menschen und viiel Leid.
Meine Cousine tot, meine Vetter tot.
iste nicht lustig, Kindchen.
Expat
In der Tat habe auch ich geshen am Fernseher wie scheinbar live die Flugzeuge da in die Türme hineinflogen. Nachträglich gibt mir zu Denken, dass die da reinfliegen wie in Butter- ohne jedwede Verzögerung da. wo sie eigentlich zerschellen müssten, denn es sind ganz zerbrechliche Aluminiumhohlkörper. Dann aber, als die Türme einer nach dem anderen auf ihre Grundrisse fielen, da wusste ich, dass etwas nicht mit rechten Dingen zuging. Das weiß jeder denkende Mensch,. dass man so keine Gebäude zum Einsturz bringen kann. Höchstens bei starker Beschädigung durch viel stärkere Geschosse könnte dann der obere Teil abknicken .
Noch nie ist vorher etwas Ähnliches geschehen und konnte auch gar nicht durch den Einschlag eines Flugzeuges oder durch Feuer.
Aber es ist erstaunlich, wie leicht sich die Menschheit verschaukeln lässt.
hphersel
Es gibt tatsächlich Leute, die behaupten, gerade weil so viele Videoaufnahmen da seien, sei das ganze ein Fake. Begründung: es sei extrem unwahrscheinlich, dass jemand eine Kamera mit sich führt und diese ausgerechnet in dem Moment hochhält, in dem einer der Flieger über ihn herdonnert. Deshalb müsse der Kameraträger vorher gewusst haben, was geschehen würde und deswegen könne das Ganze nur ein Insidejob gewesen sein.

Mir ist ebenfalls klar, dass nicht alles, was rund um 9/11 berichtet wurde, so ganz strein ist. Aber aus diesen Unklarheiten gleich eine VT zu zimmern, halte ich doch für ein wenig gewagt.
Expat
Es ist extremst unwahrscheinlich, dass ein Flugzeug in ein massives Stahlskelett eindringt wie in Butter, nämlich ohne die geringste Verzögerung. Das geht nur am Computer.
Gast
Falls das ein Witz sein soll ist er saublöde!
Expat
Man könnte ja den Rest seines Lebens damit verbringen, um alle Videos zu sehen, die auf Youtube die Lügen des 9. September belegen. Ich greife mal einen kurzen heraus, denn ich nehme nicht an, das hier jemand sich das zu lange ansehen will:
https://www.youtube.com/watch?v=AA2TaA4Gl3w
bh_roth
Expat: Daher weht also der Wind. Sauber geschmiedete Argumentationskette. Erst etwas dümmlich eine Frage stellen, und dann mit wüsten Theorien kommen. Entweder du bist starmax, oder sein Bruder. Was faselst du da von VerzÖgerung? Ein Flugzeug, welches mit 250 m/s auf ein festes Hindernis trifft verzögert, damit du das glauben kannst? Träum weiter. Ich bin müde, jetzt alles nochmal durchzugehen, wie mit deinem Bruder. Ich könnte dir Videos zeigen in denen ein Kampfflugzeug auf eine Betonmauer trifft. Da ist nix mit Verzögerung. Vollkommener Blödsinn.
Aber da ich jetzt deine wirklichen Beweggründe kenne, klinke ich mich hier aus dem Schwachsinn, denn du verbreiten willst aus. Triff dich mit deinem Kumpel, und werdet glücklich.
Expat
Da ist immer traurig, wenn in Foren Menschen persönlich werden aus Mangel an Inhalten.
Ganz ehrlich aber war meine Frage nicht als Beginn einer inhaltlichen Diskussion gemeint. ich wollte lediglich wissen, ob und wo das schon diskutiert wurde.
Expat
PS.
Aber die Frage hier stammt ja gar nicht von mir.
Expat
Ich frage mich ernsthaft, warum die Menschheit dermaßen bekloppt ist, sich so reinlegen zu lassen mit ganz offensichtlichen Lügen.
Dass manche glauben, dass vor 2000 Jahren der Heilige Geist die Jungfrau Maria bestieg, mag ja noch unter religiöser Verblendung durchgehen, aber dieses Vorkommnis ist gerade erst geschehen und widerspricht jeglicher Erfahrung.