HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 45132 Mirffer12

Sind Luftwäscher sinnvoll bei einer Hausstauballergie? Tragen die viel zum Wohlbefinden bei?

Antworten (4)
bifu70
Die beiden Allergiker in meiner Familie behaupten das jedenfalls. Und ich freu mich je nach Jahreszeit an der Luftbefeuchtung, die damit einher geht.
neumann
Luftwäscher bezeichnet man Geräte, welche die Luft reinigen und gleichzeitig befeuchten. Befasst man sich mit den verschiedenen Herstellern dieser Luftwäscher, so ist ersichtlich, dass auf den technischen Datenblättern keine konkreten Angaben über die Luftreinigungsleistung zu erfahren sind. Bei einer Hausstauballergie kommt es darauf an die Allergene so gering als möglich zu halten. Also lieber auf Pvc-Belag oder Parkett anstelle des Teppichs ausweichen. Auch Korkbelag ist eine gute Alternative. Auch gibt es spezielle Bettwaren für Hausstauballergiker.
Meikel38
Ein sogenannter Luftwäscher kann bei den verschiedensten Formen von Allergien hilfreich sein. Luftwäscher verringern die Staubbelastung und befeuchten die Luft in den jeweiligen Räumen. Hierdurch wird eine bessere Atmung erreicht und die Augen werden vor Juckreiz und Austrocknung geschützt.
schulzeMann31
Bei einer Hausstauballergie reagiert man auf die Ausscheidungen von Milben, die sich in Teppichen, Matrazen und weiteren Haushaltstextilien befinden. Sie lassen sich nur durch Absaugen entfernen. Luftwäscher hingegen sind eher geeignet, um die Pollenbelastung der Luft z.B. bei Heuschnupfen zu verringern.