HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 90884 Dietmar63

Sperrung der Bezüge aus Hartz IV für 6Monate

Ist es möglich dass man eine völlige Sperrung der Hartz IV Bezüge für 6 Monate erhält. Und als Hartz IV - Empfänger sodann auch keine Miete mehr zahlen kann.... Ist das rechtens ? Darf das die Behörde. Gibt es Gegenmaßnahmen ? Wenn ja dann bitte ich umInformation.
Antworten (3)
PorterC
Was um Himmels willen hast du angestellt, dass du 6 Monate Vollsperrung verhängt bekommen hast ?

Als erstes : Wiederspruch einlegen. Und zwar pronto.
Druck dir das hier aus : und schicke es mit.
Solltest du allerdings wegen eines Sozialhilebetruges rechtskräftig verurteilt worden sein, lautet die Antwort : Ja dürfen sie und werden sie. Mit den Konsequenzen musst du dann leben.
bh_roth
Wer so eine Sperre bekommen hat, weiß warum. Und ist selbst schuld an der Misere. Aber jetzt nach Rechtsmittels rufen. Dass du jetzt deinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kannst, ist doch nur eine Folge deiner eigenen Versäumnisse. Da wirst du mit leben müssen, und es in Zukunft besser machen. Vom sozialen Netz in Deutschland aufgefangen zu werden, ist an Bedingungen geknüpft. Dazu gehören Ehrlichkeit, und der Wille, da wieder heraus zu kommen. Oder denkst du, jemand, der für 3,5 Jahre in den Knast geht, kann Rechtsmittel einlegen, weil er seine Miete nicht mehr bezahlen kann?
Bester
Selber schuld!