HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000008967 Gast

strafe für Unterschrift fälschen

Wenn ich eine Unterschrift gefälscht haben, mit welcher strafe muss ich rechnen?
Antworten (7)
status-quo-fan
Guckst Du hier:

http://dejure.org/gesetze/StGB/267.html

Dort steht:

"mit einem bis zu zehn Jahren in minder schweren Fällen mit sechs Monaten bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe".
Skorti
Kommt darauf an, wo du die Unterschrift gefälscht hast.
Bei einer Urkunde, siehe oben.
Bei einer Erlaubnis der Eltern zur Teilnahme an einer Klassenfahrt? Abhängig von den Eltern.
Auf einer Urlaubskarte, Gratulations- oder sonstwas Karte?
Gar keine.
Amos
Ich mußte gelegentlich Entschuldigungen für Mitschüler für das Fernbleiben vom Unterricht mit den nachgemachten Unterschriften ihrer Eltern versehen. Gelang mir ganz gut und keiner hat's gemerkt.
Dorfdepp
Wenn du die Unterschrift unter deinem Urteil gut fälschst, kann es glimpflich für dich ausgehen
Gerdd
Wer ein Dieter-Bohlen-Autogramm fälscht, wird mit Abhören von Modern-Talking-"Musik" nicht unter 48 Stunden bestraft.
machine
Gerdd, wer so arm im Geiste ist, ein Dieter Bohlen Autogramm zu fälschen, sollte noch wesentlich härter bestraft werden. Z.B. mit einem Arbeitsplatz dieser Art Der arme Daniel ... ;-))