HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000003228 internetninja

Superfood - Mode Essen oder ist ist es wirklich so "super"?

Kurz in der Bahnzeitschrift geblättert und schon tun sich Fragen auf :)
Thema Superfood: Voll gesund, heilt alle Krankheiten ohne irgendwelche negativen Eigenschaften zu haben. Aber wo kommt es denn jetzt plötzlich her, wenn es doch uraltes wissen ist. Ist es wirklich "Super" gesund?
Antworten (18)
Philip253
Viele der sogenannten Superfoods gibt es ja schon ewig und einige sind auch bewiesenermaßen durch Studien ( siehe zum Beispiel die Seite [url=http://www.naturinstitut.info] ) gesundheitsfördernd
Philip253
so sollte der Link auch klappen:

http://www.naturinstitut.info/
Philip253
<a href="http://www.naturinstitut.info/">http://www.naturinstitut.info/</a>
Amos
Es haben jetzt alle von Deinem Naturinstitut gelesen; es reicht!
Cordelier
Der Mönchspfeffer sieht aber schon etwas verdächtig aus...
Cordelier
Beim Johanniskraut ist auf viele Wechselwirkungen mit Medikamenten zu achten.

Immer den "Beipackzettel" lesen!!!!
Gast
but, no risk, no fun
Gast
und vorher steht das Streben
Philip253
Danke Caro :) Wie haste das jetzt gemacht?
Gast
Du gehst auf das "i" neben dem Antwortfeld und markierst das zweite von oben und schiebst es in das Antwortfeld. Nicht über kopieren und einfügen sondern rüberschieben. Nach url= Markieren und deinen Link einfügen, alles innerhalb der eckigen Klammern, Bei "Linktext" markieren und deinen Text einfügen und fertig. mit b bzw. /b jeweils in eckiger Klammer.

LinkmitLinktext.jpg zur Erläuterung
Dorfdepp
Mit copy and paste geht es aber auch.
Dann Linkadresse und Linktext einfügen.
machine
Diese Funktion gehört zu den Meisterstücken der stern.de "Admins". Einzugeben ist: "{url=http://example.com]linktext[/url}", die geschweiften Klammern sind durch eckige zu ersetzen, "http://example.com" durch den gewünschten Link und "linktext" durch den Text, welcher in der Antwort als Link erkenntlich sein soll. Drag & drop sowie cut & paste führen, je nach benutztem Browser, zu unterschiedlichen Ergebnissen. Beispiel: {url=https://secure.stern.de/sn/action/noch-fragen]Wissenscommunity[/url} führt zur ... Na, wer findet es heraus. (Geschweifte Klammern ersetzen.) Es grüßt ein Stümper.
frankundmarie
warum ist denn beim Mönchspfeffer Vorsicht geboten? Es gibt zwar Nebenwirkungen allerdings gibt es nicht viele natürliche Mittel, die Symptome von PMS wirklich mindern können oder gar dem Kinderwunsch ein bisschen Hoffnung geben können. Die Nebenwirkungen sind auch nur "möglich", ich denke schon, dass hier lieber in die Natur gegriffen werden sollte als mit künstlichen, chemischen Mitteln
Divad80
Sehr interessant ...
Kauftipp
wokk
Toll - und schon sind wir mit diesem Werbeheini wieder bei @m@zon!