HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000109078 Gast

Tochter 11 Jahre alt fährt auf falscher Strassenseite

Hallo Sie kam von einer Brücke auf dem rad weg wren 2 Pfeile in beide Richtung 100 m danach galt das nicht mehr und 200m danach wurde sie angefahren die Versicherung zahlt ihr nur ein Drittel der geforderten Höhe da sie sich berufen das meine Tochter ich mit 10j.im 11 Lebensjahr befand wie soll ich weiter machen mein Kind sein fahrrad war teurer als das Drittel
Antworten (3)
wokk
Dein Kind war bestimmt auch teurer . . .
DAS ist doch die richtige Frage, worauf du eine Antwort suchen solltest!
Sgt_Hartman
Kauf deiner missratenen Göre / Blag nie wieder so ein teures Fahrrad, siehst ja die kann nix und ist rausgeschmissen Geld.
dschinn
Ist denn die Tochter in dem Alter schon verkehrsfähig?