HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 37489 niccichi

Trete nächste Woche einen neuen Job in der Verwaltung an. Was muss man generell beim Berufseinstieg beachten? Habt Ihr eine Checkliste?

Antworten (8)
antwortomat
Bullshit Bingo!
Shitwort: "Generell" schon wieder
Ascorbina
Sehr gutes Beispiel und gleich ein neuer Bullshit -Begriff : hier wurde die "Faustformel" durch "Checkliste" ersetzt.
Gast
Nackenkissen
Kaffeemaschine, Kaffeetasse
Feuerzeug, Streichhölzer, Zigaretten
Wasserflasche, Thermosflasche
Besteckset (Messer, Gabel, Löffel)
Spülmittel, Schwamm, Geschirrtuch
Plastiktüten für Müll, zum Verpacken
Schreibzeug (Kugelschreiber, Bleistift, Block)
Handy (für den Notfall!)
T-Shirt kurzärmlig
Sitzkissen
Taschenmesser
Ersatzschnürsenkel
Taschenspiegel
wichtig: Ersatzstrumpfhose (eigene Erfahrung)
Fotokamera
Seife, kleines Handtuch
Kontaktlinsen, Brille
Bürste / Kamm
Zahnbürste / Zahnpasta
Klopapier
Taschentücher
Lippenschutz Labello
Gaskocher
Alurettungsdecke
Aspirin (Kopfschmerz)
Schnupfenspray
Mückenspray
Hustensaft
Blasenpflaster
Jod-Tinktur (Desinfektion)
Schere, Sicherheitsnadeln, Pinzette, Nähzeug
TschiTschi
Man sollte den Chef nicht gleich am 1. Tag ein "A....loch" nennen!
Gast
ja, da fehlte es dir schon immer an zurückhaltung!
LanneMann24
Es gibt im Internet viele Tipps zum perfekten 1. Arbeitstag. Wichtig ist die geschäftsmäßige Kleidung. Männer im Anzug, Frauen im Kostüm. Das gilt vor allem da, wo Publikumsverkehr herrscht. Aufmerksam zuhören. Notizblock und Stift dabeihaben. Stets höflich lächeln und fragen, wenn etwas nicht verstanden wurde.
Holdemhh
Der erste Tag im neuen Job ist immer aufregend. Sei einfach Du selbst. Denke an die Unterlagen für Deine Personalakte, die Lohsteuerkarte, Sozialversicherungsnummer und die Krankenkassenkarte. Zeugnisse usw. wirst Du ja schon mit Deiner Bewerbung eingereicht haben. Eine Checkliste gibt es meiner Meinung nach nicht dafür. Viel Spaß!
FrankePOTTA2
Meine Erfahrung ist, dass der Sprung ins kalte Wasser immer noch die beste Variante ist um herauszufinden ob man an der richtigen Stelle im Berufsleben sitzt. Geh es erst einmal ganz entspannt an und schau dir die ganzen Abläufe an. Stelle Fragen und sei zuverlässig. Dann dürfte eigentlich erst einmal nichts schief gehen.