Schließen
Menü
Christi_fn

Warum zeigt sich bei manchen Leuten eine Erdbeerallergie nur daran, dass sie die Blätter nicht anfassen, die Früchte aber essen können?

Frage Nummer 25608

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
Mosaik82
Man ist ja nicht gegen Erdbeeren allergisch, sondern gegen irgendeinen Stoff, der in oder an Erdbeeren vorkommt. Wenn die allergieauslösende Substanz sich nur an den Blättern, nicht jedoch an der Frucht findet, kann diese verzehrt werden, sobald das Grünzeug ab ist.
NilsnXY
Ich kenne es nur so, dass Menschen, die allergisch gegen Erdbeeren sind, auch häufig schon überempfindlich auf die Blätter reagieren, aber keine, die eine Reaktion auf die Blätter, aber nicht auf die Beeren zeigen. Einzige Ausnahme: Das Anfassen der Blätter und der Beeren ruft eine Reaktion hervor, die aber durch Pflanzenschutzmittel oder Schimmelsporen ausgelöst wird.
mariamari293
Blätter und Früchte sind durchaus sehr verschiedene Objekte, haben sehr verschiedene Bestandteile, sind anders aufgebaut, sind daher auch unterschiedlich aggressiv, für Allergiker. Du kennst sicherlich auch die Tatsache, dass die Blätter der Kartoffel giftig sind, das Gemüse an sich aber nicht.