HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 25176 PaulMannir

Was hilft am besten zum Ausnüchtern? Brot oder viel Wasser?

Antworten (5)
antwortomat
Die Polizei setzt auf Zellen.
ing793
ist der Alkohol erst mal im Blut, hilft nur Zeit (Faustformel: ca. 0,1 Promille pro Stunde)
Da kann man nicht großartig beschleunigen
Hans Wolff
Ich habe mal einen Bericht im Fernsehen gesehen, bei dem mehrere Zwillinge diverse Methoden ausprobiert haben. Das Testergebnis hat mich sehr erstaunt: Alle "natürlichen" Methoden, wie Brot, Kaffee oder Wasser, haben nichts bewirkt. Dagegen gab es Pillen, die tatsächlich Wirkung gezeigt haben.
Schnuller65
dem körper müssen wieder flüssigkeit und mineralien zugeführt werden, die der alkohol ausgeschwemmt hat - also viel (mineral)wasser trinken und auch vitaminsäfte. dann noch einen schönen spaziergang im park, und es geht dir wieder besser. auch wenn meist kein appetit da ist, solltest du was essen.
Jogikick20
Kommt darauf an, was du darunter verstehst. Wenn du nämlich glaubst, du kannst mit Brot oder Wasser deinen Restalkohol schneller runterfahren - vergiss es, das funktioniert nicht. Der Alkohol wird über die Leber abgebaut. Da Alkoholkonsum aber extrem dehydriert, hilft das Wasser zumindest, den Flüssigkeitshaushalt wieder auszugleichen - und wirkt so auch gegen Kopfschmerzen.