HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 19096 Sophia Arnold

Was ist der Unterschied zwischen Milchglas und satiniertem Glas? Und was empfiehlt sich eher für das Fenster eines Gäste-WCs?

Antworten (6)
miele
Satiniertes Glas wird auf der Obergläche durch mechanische oder chemische Behandlung aufgeraut und ist daher nur durchscheinend, nicht durchsichtig. Bei Michlglas handelt es sich um Scheiben mit weisser Einfärbung, der Effekt ist ähnlich.
Satiniertes Glas wirkt aus meiner Sicht deutlich hochwertiger.
Highspeed
Ich empfehle eine Überwachungskamera.
starmax
Satiniertes Glas wird aber transluzend (durchscheinend), wenn die Oberfläche naß wird!
Christi_fn
Gegenüber dem satinierten Glas hat das milchige Glas den Vorteil, dass es zwar lichtdurchlässig ist, trübe aussieht, aber undurchsichtig ist. Für das Gäste WC ist es da wohl besser geeignet. Durch das Satinieren wird das Glas zwar auch undurchsichtig, aber die Kosten dafür sind höher. Außerdem sieht es irgendwie rau aus. Aber entscheiden müßt Ihr selbst.
WinkleJ20
Der Unterschied liegt vor allem in der Herstellung. Normalerweise wird ein trübender Stoff beigemischt, um die Lichtundurchlässigkeit zu erreichen, satiniertes Glas wird hingegen bestrahlt. Was besser ist, ist Geschmackssache, beide Arten erfüllen ihren Zweck.
Werner Frank
Satiniertes Glas ist auf einer Seite geschliffen und dadurch undurchsichtig. Mlichglas ist mit weißen Farbpartikeln gemischt und beidseitig glatt. Für Badfenster sind beide gut. Vielleicht ist das milchige besser, weil es leichter zu reinigen ist. Geschliffen ist ja auch rauh.