HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 18757 Beggy253

Was muss ich bei der Gründung eines Vereins beachten? Gibt es da Hürden, wie läuft sowas ab?

Antworten (4)
bifu70
Du brauchst außer dir mindestens sechs weitere Gründungsmitglieder. Gemeinsam erstellt ihr eine Satzung, in der Zweck und Regeln eures Vereins festgelegt werden. Ihr haltet eine Gründungsversammlung ab, auf der ihr die Gründung und die Satzung beschließt und einen Vorstand wählt. Wie der Vorstand aussieht und wie er gewählt wird, richtet sich dann schon nach der soeben beschlossenen Satzung. Die Satzung wird von allen sieben unterschrieben und geht dann mit dem ebenfalls unterschriebenen Protokoll zum Notar der Wahl (zwecks Beglaubigung) unddann ans Vereinsregister. Den Laden dort eintragen zu lassen wird nämlich i.d.R. die erste Amtshandlung des neuen Vorstands sein.
Colipohlle2
Ein Verein muss bei seiner Gründung aus mindestens 7 Gründungsmitgliedern bestehen, deren Anzahl nach Gründung nicht unter 3 Mitglieder absinken darf. Zunächst muss eine Vereinssatzung erstellt werden, die die Gemeinnützigkeit des Vereins zum Ausdruck bringt und dem zuständigen Finanzamt zur Prüfung vorgelegt wird, bevor eine Eintragung ins Vereinsregister vorgenommen wird.
Uwe Meyer
Um einen offiziellen Verein zu gründen, brauchst Du mindestens sieben Mitglieder. Zur Gründung reichen soweit ich weiß auch zwei, aber zur notariellen Eintragung musst Du sieben vorweisen. Dann macht Ihr eine Gründungssitzung, setzt ein unterschriebenes Protokoll auf, legt einen Vereinsnamen fest und lasst den Verein eintragen.
Jere77n
Es gibt einige Punkte, die zu beachten sind. Je nachdem, was du mit deinem Verein vor hast, sind bestimmte Auflagen zu beachten. Einen empfehlenswerten Leitfaden findest du hier: http://www.akademie.de/fuehrung-organisation/recht-und-finanzen/tipps/recht/e-v-leitfaden-verein-gruenden.html.