HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35702 Boris Sommer

Was tun gegen Kopfschuppen? Ich habe schon diverse Shampoos ausprobiert, aber keines hat geholfen.

Antworten (6)
antwortomat
Die Ursacxhe finden und beseitigen. Oft ist zu häufiges Haarewaschen der Grund.
itsalltitts
gut spühlen. sehr wichtig.
kahlscheren löst das problem.
bh_roth
Richtig. Seit ich Glatze habe, habe ich keine Schuppen mehr.
LiHaMa
Schuppen sind hartnäckig und auch nichts wofür sie sich schämen müssen.Fast jeder Mensch hatt früher oder später damit Kontakt. Head and Shouders ist schon ein gutes Produkt und sie sollten es damit Probieren.Im Regelfall sind sie Schuppenfrei oder zumindest ist die Schuppenbildung deutlich reduziert.Also nicht verzweifeln einfach selbst hartnäckig bleiben und die Schuppen vertreiben.
JacobyMagKnobi
Schuppen sind meistens ein Problem der Kopfhaut. Wird diese falsch oder unzureichend gepflegt, kann es zu Schuppen kommen. Meistens passiert das, weil man ein zu aggressives Shampoo zum täglichen Waschen verwendet. Es ist nicht für jeden Schuppentyp ratsam ein Antischuppenshampoo zu benutzen, da auch diese recht aggressiv sein können. Hilfreicher ist hier ein Babyshampoo. Durch ihre Milde reizen sie die Kopfhaut nicht und versorgen sie mit mehr Feuchtigkeit.
Gabing2
Schuppen-Shampoos werden von vielen Marken angeboten, wirken leider jedoch nicht immer. Ein alt bewährtes Hausmittel gegen Schuppen ist Teebaumöl. Sie sollten etwa 20 Tropfen des Teebaumöls ein ein ph-neutrales Shampoo mischen oder direkt auf die Haare auftragen. Anschließend die Haare mit lauwarmen Wasser ausspülen. Sie sollten zusätzlich darauf achten, zu heißes Wasser zu vermeiden, da die Talgdrüsen dann nicht mehr in der Lage sind, ausreichend Fett zu produzieren.