HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35671 Paulime

Welches Musikbearbeitungsprogramm würdet ihr einem Anfänger für den Einstieg empfehlen?

Antworten (3)
Carina H66
Australien lockt jährlich Besucher aus der ganzen Welt. Dabei gibt es ganz besondere Flecken, die jeder Reisende dort besuchen sollte.
Das Great Barrier Reef befindet sich im Nordosten Australiens an der Küste von Queensland. Es zählt zu den schönsten Korallenriffen der Erde und zählt seit 1981 zum UNESCO Weltnaturerbe. Die jährliche Korallenblüte verzaubert das Riff jeden Frühling in einen sagenhaften Ort, an dem man zahlreiche Meeresbewohner bestaunen kann.
Im Northern Territory findet der Reisende den Ayers Rock, er zählt zu den Sinnbildern Australiens. Dieser Inselberg erreicht eine stolze Höhe von 869 Metern und hat einen Umfang von etwa 10 Kilometern.
Der Kakadu-Nationalpark gilt zu den Haupt Anziehungspunkten für Touristen. Mit knapp 20.000 km² gilt dieser als der größte Nationalpark Australiens. Die atemberaubenden Natur, Felsenmalereien und die Vielfalt an Tieren sind absolut sehenswert.
Mark_Walle30
Es gibt mehrere Sehenswürdigkeiten die Sie in Australien sehen sollten, das wäre zuerst das Dort Noosa und der dazugehörige Noosa Nationalpark. In der Nähe davon befindet sich ein wunderschöner Hippi-Markt Eumundi Markt. Ein wunderbares Erlebnis. Whitsunday Islands sind 74 Inseln mit traumhaften Stränden. Auch den Regenwald Kuranda darf man nicht verpassen. Sydney muss für mindestens ein Tag reserviert werden.
AndyWoWo
Australien ist faszinierend und man könnte hier sicherlich einige Wochen an Urlaub verbringen. Angefangen vom Great Barrier Reef, dem größten und schönsten Korallenriff der Erde, über Ayers Rock, dem Wahrzeichen Australiens, dem berühmten Opernhaus in Sydney, dem Nationalpark Kakadu, dem größten Nationalpark Australiens, Brisbane mit seinen unzählige Parks und Grünanlagen, Magnetic Island, eine kleine Insel im Norden Queenslands, bis hin zu den Zwölf Apostel, einer im Meer stehenden Felsformation zwischen den Orten Princetown und Port Campbelleiner, gibt es auch zwischen diesen Orten jede Menge zum Sehen und Staunen.