Schließen
Menü
Gast

wenn ich bio kaufe ist es oft 3 mal so teuer. warum? die kosten sind geringer da keine Chemie usw. gekauft werden muss! fix kosten sind bei der Herstellung weniger!

lebensmittelkontrolle muss verschärft werden da es zb in Supermärkten fast nur noch versuchte bzw chemiebeladene Lebensmittel gibt! warum lässt die lebensmittelbehörde so was zu ???
Frage Nummer 3000268184

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
rayer
Wenn man nicht weiß, worüber man spricht, soll man es lassen. Tatsächlich wird im Bioanbau tonnenweise Kompost auf den Acker gekippt und die mechanische Unkrautbekämpfung ist Arbeit und Zeit intensiv.
netter_fahrer
Der Arbeitsaufwand im Biolandbau ist wesentlich höher als im konventionellen, viele Dünge- und Spritzmittel sind nicht erlaubt, die erlaubten teurer. Dadurch sind auch die Erträge niedriger. Ebenso bei Biofleisch. Die Tierhaltung ist dort wesentlich aufwändiger und kostenintensiver.
Dafür gibt es dann auch was Anständiges zu kaufen. Vielfach gibt es auch was aus artgerechter Haltung, auch gut und nicht so teuer.
Muss man schon wissen was man will, und so ganz ohne Chemie und Düngung geht das auch bei Bio nicht.
rayer
Zu Chemie sage ich jain. Es handelt sich um organische Chemie. Ein kleiner, aber entscheidender Unterschied.
Musca
Zum Thema Herstellung wurde bereits einiges gesagt.Fixkosten sind bei Bioherstellung wesentlich teurer. Der Schwerpunkt liegt bei der Vermarktung.
Und davon haben die Bauern oder Winzer nix, davon profitieren Supermärkte und Discounter.
Deren Gewinnmarsche liegt deutlich über den üblichen Produkten.