HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000024266 Gast

Wie groß ist der größte Stern im Weltall?

Antworten (13)
Amos
Wer soll das wissen? Das Weltall ist unendlich und wir kleinen Erdenbürger schauen nur bis zum Mond, allenfalls zur Sonne.
netter_fahrer
Ich erweitere da gerne mal Deinen Horizont: Astronomen können das wissen.
Der bisher größte bekannte Stern heißt ganz unspektakulär W 26, ist rund 16.000 Lichtjahre entfernt und soll sich aber demnächst recht spektakulär verabschieden: http://www.n-tv.de/wissen/W26-explodiert-bald-als-Supernova-article11557961.html
elfigy
Es wurde aber nicht nach dem größten bekannten Stern gefragt, sondern nach dem größten überhaupt. Und den kann keiner kennen.
miele
Richtig elfi, wenn man die Prämisse zu grunde legt, daß das Weltall keine endliche Größe hat, muß man unterstellen, daß immer noch ein größerer, als der größte momentan bekannte Stern existieren kann.
netter_fahrer
Seid ihr aber pingelig.... dann wird W26 halt der größte Knall im All. Besser?
machine
netter_fahrer, auch das ist falsch.
Gast
der Stern, W 26, wird ploudern. Die Einen sagen Im- die Anderen meinen Explodieren. Also so oder so, aber irgendwie schon und irgendwann!
bh_roth
Und galaktisch betrachtet, ist "bald" auch unendlich, zumindest für uns Sterbliche.
bh_roth
Oder "demnächst".
Gast
und wieder kommt das Vögelchen geflogen, welches seinen Schnabel daran wetzt und wenn diese Berg abgewetzt ist, ist eine Sekunde der Ewigkeit vergangen.
machine
Kein Sorge! Auch wenn W 26 Morgen das Zeitliche segnet, bleiben uns 16.000 Jahre Vorfreude auf das Feuerwerk, oder er hat sich schon zerlegt, oder ... Sch*** Lichtgeschwindigkeit.
Amos
Es bleibt uns ja noch WD 40!linktext
bh_roth
@Huddel: ist das der, der alle 1000 Jahre kommt?