HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 6689 Eeckkk7

Wie kann ich eine gute Demenz-Betreuung für die Oma organisieren??

Meine Großmuttre leidet an Demenz und die Symptome der Krankheit werden immer schlimmer. Hat jemand einen Rat, wo ich eine gute Betreuung herbekommen kann??
Antworten (5)
Jona König
Zur Vorabinformation kannst du dir die Links auf www.demenzbetreuung.de durchschauen. Dort teilen auch Betroffene ihre Erfahrungen. Du solltest aber auf jeden Fall den Hausarzt deiner Oma nach eRfahrungen und Empfehlungen der Betreuungsangebote in deiner Nähe fragen. der hat damit meißtens die meißte Erfahrung.
BIBABoxi
Demenz ist ein sehr ernstes Thema. Mein Opa hat auch Demenz, diese ist zum Glück noch nicht so dolle ausgeprägt. Allerdings gibt es schon Überlegungen was passiert, wenn sich die Symptome verschlimmern sollten. Eine davon ist, eine 24 Stunden Betreeung zu Hause, denn mein Opa würde nie im leben freiwillig in ein Altenheim gehen. Hierbei ist besonders gut, dass die Betreuung nicht nur für die Pflege verantwortlich ist, sondern auch bei Besorgungen und Arztterminen mitkommt. Es ist so zu sagen eine soziale und aktivierende Betreeung. Ins Auge gefasst für diese Aufgabe haben wir die Firma Linara, weil wir schon viel gutes davon gehört haben. Hoffentlich müssen wir deren Dienste nicht zu schnell in Anspruch nehmen!
Ogi888
Also je nach Grad der Krankheit kann sie entweder durch eine Heimhilfe betreut werden bzw. sie muss stationär aufgenommen werden, wenn sie eine rundum-Betreuung benötigt. Gerade bei der Einnahme von wichtigen Medikamenten ist eine Tablettendose mit Erinnerungsfunktion und Alarm sehr hilfreich! Dabei kann die Tablettenbox neben Geräusch-Alarmen und Leuchten des Displays auch eine SMS verschicken, damit die Angehörigen, der Arzt oder die Pflegebetreuer sofort informiert werden, falls z.B.: ein Medikament nicht eingenommen wurde!
Ramses3073
Hallo Eeckk7, das würde ich erstmal bei der Stadt anfragen und gucken ob die eine Möglichkeit haben. Größere Städte verfügen teilweise über Vermittlungsmöglichkeiten und haben eine eigne Stelle dafür eingerichtet. Alternativ kannst Du im Internet schauen, dort gibt es Portale die verschiedene Anbieter vergleichen und gleichzeitig noch viele wichtige Informationen liefern.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen!

Viele Grüße

Dirk
Alienne
Ogi888 und Ramses3073, da fällt mir nichts mehr ein. Eine Tablettendose bzw. ein Vergleichsportal zu verlinken, auf eine Frage aus 2010 zur Versorgung einer dementen alten Dame, das ist GESCHMACKLOS hoch 3 und noch schlimmer als der sonst schon üble Werbekram. Dass Ihr Euch nicht schämt.