Schließen
Menü
JenM

Wie kann man bei einem Kind das Selbstwertgefühl stärken? Mein Sohn ist so schüchtern.

Mein Sohn hat kein Selbstwertgefühl, obwohl ich immer versuche, ihn mit viel Lob aufzubauen. Er ist unglaublich schüchtern und wird von den Klassenkameraden gehänselt. Jetzt suche ich einen Ausweg.
Frage Nummer 3429

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (8)
starmax
Mit ihm spielen und ihn gewinnen lassen (altersabhängig)
DiddiZ77
Schüchternheit hat nicht unbedingt etwas mit Selbstvertrauen zu tun. Wenn Du das Selbstwertgefühl stärken willst, lass ihn seine eigenen Erfahrungen machen und behüte ihn nicht zu Tode. Nur wer auch Misserfolg akzeptieren lernt, kann aus den Erfolg Kraft schöpfen.
Nico Sommer
Am besten holst Du Dir Unterstützung vom Psychologen. Selbstwertgefühl stärken ist ein Teil, die Schüchternheit in den Griff bekommen ein anderer. Mit fachärztlicher Hilfe bist Du auf der sicheren Seite, sprich mit dem Hausarzt über das Problem. Sei Dir aber im Klaren, Tabletten sind keine Lösung.
Fred Stein
Schick ihn zum Sport. Kinder, die lernen sich in Gruppen zu bewähren von dort auch ihre Leistungen honoriert bekommen, haben selten Probleme mit dem Selbstwertgefühl, denn stärken brauchen es die Eltern dann nicht mehr, oft ist eher dämpfen angesagt.
Aislynn
Neben Sport geht auch ein anderes Hobby, das in der Gruppe ausgeübt wird. Alles, was einen von anderen abgrenzt und ein Talent präsentiert, steigert das Selbstwertgefühl.
Letztendlich muss er aber auch lernen, dass man die Hänseleien der anderen (welchen Grund sie auch immer haben) nicht überbewerten sollte und davon sein Glück nicht abhängig machen sollte. Beispiele von eingenwilligen, unabhängigen Leuten, die trotzdem ihren Weg gegangen sind (z. B. in Filmen oder Büchern) wirken gut.
Am Ende gibt sich die Schüchternheit meistens im Erwachsenenleben mit steigendem Erfahrungsschatz. Apropos Erfahrungen. Das Gefühl von Geborgenheit in einer Gruppe Gleichgesinnter (Freunde, Sport, Hobby oder ähnliche Außenseiter) stärkt auch das Selbstwertgefühl.
wagner-laessig
Loben und gemeinsam Erfolg geniessen.
Nur nicht schwindeln, denn solche Lügen kommen an das Tageslicht und stören das Selbstbewusstsein erst recht.
klappstuhl
Schüchternheit/ Temperament ist meist angeboren.
An sich nichts schlimmes.
Es wird zum Problem wenn er merkt, dass er DEINEN Erwartungen nicht genügt.
Das beste wird sein, ihn so zu lieben wie er ist.
Das sollte er auch spüren.
Zum Glück gibt es auch schüchterne Menschen.
Sonst wäre die Welt nicht auszuhalten ;)
bh_roth
Lass ihn Karate oder Tae kwon do lernen, das hilft.