HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000109754 StechusKaktus

Wie können alle an der Einführung eines neuen Feiertags beteiligt werden?

In Berlin soll der 8.3. künfig ein Feiertag sein. Wie ich aber am Beispiel Kindergeld gelernt habe, ist es ungerecht, wenn nicht alle von zusätzlichen Leistungen profitieren (Kindergelderhöhung wird auf Basisversorgung angerechnet und erhöht somit nicht das verfügbare Einkommen für den betroffenen Personenkreis).

Wie kann also sichergestellt werden, dass wirklich alle von dem zusätzlichen Feiertag profitieren?
Antworten (9)
Dorfdepp
Bist du jetzt völlig durchgeknallt?
StechusKaktus
Wieso?
Wenn es bei der Abschaffung des Solis ungerecht ist, dass die "Besserverdienenden" überproportional profitieren (so z.B. A. Baerbock, die Grünen), dann ist es doch im Umkehrschluss ebenfalls ungerecht, wenn von der Einführung eines Feiertags die arbeitende Bevölkerung ausschliesslich profitiert. Die Rentner und die Arbeitslosen, also die Schwächsten der Gesellschaft, haben davon gar nichts.

Da muss ein Ausgleich her!
rayer
Allein schon der Grund für den Feiertag finde ich völlig daneben. Den Zusammenhang zwischen Kindergeld und Feiertag kann ich auch nicht erkennen.
Lempel
Von einem zusätzlichen Feiertag »profitieren« nur die Arbeitnehmer.
Die Arbeitgeber müssen bezahlen für etwas, das keine Leistung erbring.
Dann müssen sie ihre Preise erhöhen, damit sie nicht pleite gehen.
Und so gewinnen die Arbeitnehmer zwar einen Feiertag, aber dafür müssen sie selbst bezahlen.
wokk
Für die Rentner und Arbeitslosen würde ich also zwei Tage vorschlagen!
dschinn
Mir würde es schon mal reichen, wenn alle Bundesländer gleich ziehen würden...
Diese Unterschiede sind einfach nur unterirdisch.
Lempel
Gute Idee, wokk,
aber die haben doch sowieso schon 365 Feiertage im Jahr.
Wo sollen sie diese beiden Tage denn hinstecken?
Lempel
Weshalb das, dschinn?
Bist du neidisch darauf, dass es in deinem Nachbarland einen Feiertag mehr gibt, als bei dir?

Schaust du bei deinem Nachbarn über’n Zaun und bist neidisch, dass er ein schöneres Haus hat, ein besseres Auto und eine hübschere Frau?

Und nun willst du Kommunismus, wo alle gleich sind.
Aber auch dort sind »Some animals are more equal than others«.
Und schon der Sozialismus hat in der DDR nicht funktioniert.

Zieh’ deine Socken hoch, spring’ auf von deinem Sofa und mache etwas, das wertvoll ist, anstatt in dieser Community herum zu heulen, wo dich sowieso niemand ernst nimmt.
Tom Bombadil
Alle die nicht in Berlin wohnen bekommen im Vergleich mit Berlin einen zusätzlichen Einkaufstag. Ist doch fair oder? Schliesslich nervt kaum was mehr als geschlossene Geschäfte, wenn man ganz dringend was kaufen muss.