HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 13544 boDietrichdo1

Wie läuft das denn mit dem online-Marketing: Wie macht man sich bekannt, mehr über Foren, mehr über Suchmaschinen? Was gibt's sonst noch für Wege?

Antworten (14)
spamonmass
Ohhh, Marketing, wie schön :)

Allgemein: Es kommt drauf an, wofür du Werbung machen willst.
Wenn du Lokal werben willst, ist das Internet nicht umbedingt das richtige Medium.
Wenn du kurzfristig Werben willst, auch nicht. Da würde sich eher ein Radio-Spot eigenen. Bsp: Lotto. die Werben 2-3 Tage vor dem Spiel. Langfristig bringt das nichts. Dann musst du die Zielgruppe beachten. wenn das Rentner sind, dann ist Internet auch nicht umbedingt richtig. Das Involement ist zu beachten, das Internet ist eher für high-infolvement geeigent, also nach Menschen, die gezielt nach nach Infos suchen. Wenn du allgemein Werbung schalten möchtest, dann empfiehlt sich da eher ne Kinowerbung in deiner Stadt.
spamonmass
So, jetzt komemn wir zu deiner Frage:
Du möchtest eine below the line kampange durchführen, also ohne groß Werbeetat aufbringen zu müssen. Da landen wir bei den below the line-Kampangen, um genau zu sein bei den "unkonventionellen Maßnahmen".
Sehr effektiv ist eine Virale Kampange. Das heißt, du Schaltest einen Spost, der natürlich witzig und kreativ sein muss, der muss so gut sein, dass ihn deine Zuschauer von selbst an Freunde weiterleiten. Das hat die größten Erfolge. Hat natürlich auch Nachteile: Du kannst die Ausbreitung nicht kontrollieren. wenn das Ding im Netz ist, kommts da nicht mehr raus. Wenn das ding sich auf einmal negativ und imageschädigend entwickelt (Bsp aktuelle CSU-Werbung), bekommst du das Ding auch nicht mehr ausm Netz.
ATOATORx1
Wow, total wirr und eigentlich kreuzfalsch. Aber natürlich versteht jeder was von Werbung. Ohne Produkt und Zielmarkt lässt sich nichts genaues sagen. Wer meint, Marketing und Werbung seien das gleich, hat nicht die geringste Ahnung. Solches Wissen kosten Zeit oder Geld.
StechusKaktus
Die Protestorganisationen machen es vor: Wenn du wahrgenommen werden willst, besorge dir eine Gruppe gut gebauter Frauen und lauft barbusig durch die Stadt. Damit kommst du in die Zeitung und die Leute interessieren sich für den Hintergrund der Aktion. Online erfolgreich sein zu wollen heißt, die Nadel im Heuhaufen suchen!
Celinhann_20
Wenn du dich mit deiner Firma professionell im Internet darstellen möchtest, solltest du als Grundvoraussetzung zunächst eine aussagekräftige Hompage erstellen und dafür sorgen, dass diese über Suchmaschinen schnell gefunden wird. Du solltest ebenfalls in verschiedensten Foren vertreten sein. Professionelle Hilfe ist bei dieser Umsetzung häufig sinnvoll.
jbbanne23
Foren bringen meiner Ansicht nach nicht so viel – wenn man es nicht geschickt anstellt, merken die auch, dass man Werbung macht und sperren einen. Es kann aber sinnvoll sein, Werbeanzeigen in relevanten Foren oder Blogs zu schalten. Affiliate-Programme bringen eventuell auch was. Und dann muss man natürlich Suchmaschinenoptimierung betreiben.
ElfenFranke
Einen Weg, den ich noch kenne, ist über Affiliate Marketing. Dabei werden Banner oder Links zu deinen Angeboten auf anderen Webseiten geschaltet, ohne das Du dafür was bezahlen musst. Kommt ein Kunde von einer solchen Webseite zu Dir und kauft, kriegt der Vermittler eine Provision. Schau mal auf www.100partnerprogramme.de, da wird das erklärt.
Markolino
Wenn du dich über Suchmaschinen bekannt machen willst, ist SEO (Search Engine Optimization) natürlich ein wichtiges Thema für dich. Da geht's darum, dass du bei Google und den anderen möglichst gut (also auf den ersten Seiten) angezeigt wirst, wenn jemand einen Suchbegriff eingibt, der mit deinem Produkt/ deiner Dienstleistung zusammenhängt. Da lohnt es sich mit zu beschäftigen :-)
Meyerhuber
Gute Antwort, markolino, für den Fragesteller leider nur knapp drei Jahre zu spät.
Markolino
Sorry, bin über Google auf die Seite gekommen, hatte eigentlich B2B Marketing gesucht und das hier auch gesehen.
MKCON
Die Nischenfindung und die Etablierung als Experte ist das A und O. Gerade bei diesem ganzen Überangebot ist es unglaublich schwierig geworden, die Angebote zu differenzieren. Der Kunde muss ganz klar erkennen, dass der Dienstleister sein Bereich verstanden hat und mit zielführenden Maßnahmen diesen erfolgreich zu positionieren. Unterm Strich macht es die Mischung: Hochwertige und kompetente Inhalte, Beiträge in Foren, Suchmaschinen Werbung und Optimierung. Weitere Infos gebe ich auch gerne auf Anfrage.
ReneTz
Hi boDietichdo1,

Grundsätzlich gibt es natürlich viele Wege nach Rom.
Man kann beginnen mit 2 Grundsätzlichen Unterscheidungen:
Organischem-Traffic
und
Paid-Traffic

Der Organische Traffic ist kostenlos (jedenfalls der einzelne Besucher).
Die Besucher kommen über Suchmaschinen wie:
Google, Bing, Yahoo & Co
aus Foren, Blogs
über die Bildersuche
über Socialmedia-Kanäle wie
Facebook, Google+, Twitter, Instagram, Youtube & Co.
usw

Um diesen Traffic geziel auf deine Seite zu lenken, müsste ich wissen, in welcher Branche du bist, denn der Traffic wird für jede Region und jede Branche anders generiert. Da gibt es leider keine Pauschalen.

Möglich Maßnahmen könnten sein:
On-Page-SEO
OFF-Page-SEO
Blogs
SEO-Texte
Social-Media-Marketing
Videomarketing
Contentmarketing
Local Citations
usw.

beim Paid-Traffic wird der Traffic eingekauft. Häufig im PayPerClick Verfahren.
Hierzu zählen dann Kanäle wie:
Google Adwords
Displaymarketing
Retargeting
Socialmedia Ad´s
Amazon Ad´s
usw.

da drunter gliedern sich noch div. Sonderformen.
Auch hier wieder das gleiche: Man muss wissen an wen du adressierst um -sinnvolle- Wege zu bestimmen.

mein Tipp: lasse dich beraten. Am besten von einem Berater - nicht einer Werbeagentur. Die Agenturen haben ein Portfolio von eigenen Produkten und beraten daher nicht (zwangsläufig) unabhänig.
hier meine Empfehlung:
http://makler-fuer-onlinewerbung.de

Da kannst du ggf. auch vorab eine kostenfreie Potentialanalyse nutzen um deine besten Wege für hochwertigen Traffic zu finden.
ReneTz
hier nochmal eine gute Übersicht über Onlinewerbung
Online Werbung

und hier der Online-Marketing Berater

hoffe, das hilft dir weiter.
bh_roth
@ReneTZ: Wenn du Dummbatz mal auf das Datum der Frage gesehen hättest, wüsstest du, ob deine Werbung für den Fragesteller hilfreich war. Und nein, das Thema interessiert hier keinen.