HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 22171 Gabing2

Wie macht Ihr Grießpudding? Mir gelingt der nie, dabei liebe ich den von meiner Mutter. Was mache ich falsch?

Antworten (5)
Maegwyn
den hier habe ich inzwischen mehrmals gemacht und vor allem voll durchgekühlt ist er ein traum. da kann gar nichts schiefgehen, da eine genaue anleitung für alles dabei ist. nur nicht den fehler machen und das rühren vergessen. soll heißen: solange der topf aufm herd ist ununterbrochen rühren. also vorher alles zurecht stellen ;-)
antwortomat
Ich rühre gerne Eischnee drunter. So wird er schön locker.
lolok23önig
Was du falsch machst, kann ich natürlich nicht beantworten, aber ich kann dir sagen, wie man einen guten Grießpuding macht: Nimm einen halben Liter Milch und lass sie kochen. Den Zucker (nach Bedarf, ich nehme gerne drei Esslöffel, dann wird er schön süß) mit der Milch aufkochen. Dann 50 g Gries rein, eine Weile quellen lassen und fertig.
Bianka-anne23
Gekochter Pudding mit Grieß ist eigentlich ganz einfach zu machen. Man braucht hauptsächlich Milch, Grieß in getrockneter Form und Zucker. Wenn die Milch anfängt zu kochen, nimmt man sie vom Herd und gibt den Grieß rührend in die heiße Milch. Danach den Zucker rein.
KirstenV
Der ist eigentlich gar nicht so schwer. Du brauchst nur Grieß, Milch und Zucker, die Du miteinander ungefähr eine Minute kochst. Während des Kochens musst Du den Pudding natürlich ordentlich schlagen. Wahlweise kannst Du auch Sahne oder Zimt darunter mischen.