HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 26574 DekoRator2000

Wie unterscheidet sich ein Holzbrenner in der Technik von einer Pelletheizung?

Antworten (4)
Achause1212
Eine Holzheizung besitzt meist einen Vergaserkessel mit einem Wasserspeicher, egal welche Art von Holz darin "verheizt" wird. Holzpellets dagegen funktionieren automatisch mit viel Elektronik. Sie besorgen sich selbst Nachschub, um die eingestellte Wärme aufrechtzuerhalten. Ein Speicher ist deshalb nicht notwendig.
neonobby
In Holzbrennern wird Holz verfeuert, dass Du vorher in die richtige Form bringen musst, sprich hacken, spalten usw. Für die Pelletheizung kannst Du diese kleinen Briketts aus Pressholz kaufen, hast also wesentlich weniger Aufwand. Technisch sollten die eigentlich relativ ähnlich funktionieren.
J.S.Ball
Bei den meisten Pelletheizungen steckt ein viel ausgeklügelteres System dahinter als bei den normalen Holzbrennern. Sie verfügen über Speicherkammern, so dass die Pellets automatisch nachrutschen. Außerdem läßt sich die Temperatur viel besser regeln.
Musca
Der Begriff "Holzbrenner" ist irreführend. Das kann ein Holzvergaser sein = sehr guter Wirkungsgrad, aber auch ein einfacher Stückholzkessel,dazwischen liegen Welten. Bei der Pelletheizung wird die Wärme über die Pelletzufuhr gesteuert, bei den Stückholz-oder Vergaserkesseln über die Luftzufuhr. Pelletheizungen sind mit ausreichendem Pelletspeicher und Förderschnecke weitgehend autark, die Feststoffbrenner müssen regelmäßig bestückt werden