HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 23818 Helmann412

Wie viel Haushaltsgeld rechnet Ihr so pro Monat und Familienmitglied?

Antworten (7)
Blaue_Fee
Das hängt ja wohl vom Einkommen und den Ansprüchen ab!
Jere77n
das hängt ganz von euren konsumverhalten ab und natürlich vom alter der familienmittglieder/kinder. eine pauschale hilft da gar nicht. ihr könnt aber euren durchschnittlichen verbrauch ermitteln, indem ihr ein haushaltsbuch führt und einnahmen und ausgaben notiert.
lunamila198324
Grüß Dich, habe zwar bei Peter Zwegat (RTL) gesehen, dass man mit 100 EUR im Monat für Essen für eine Person auskommen soll, aber ich rechne schon so mit 120 EUR. Dann kommt man meiner Meinung nach aber auch gut hin und kann sich auch mal was besonders Leckeres leisten.
Tilvur
100 Euro pro Nase fürs Essen geht aber nur ab einer gewissen Personenzahl gut, finde ich... ich wohl alleine und gebe fürs Essen definitiv deutlich mehr aus- kleine Packungsgrößen sind eben teurer, und ein kleiner Kühlschrank schränkt die Lagermöglichkeiten ein.
LisaHB
Hi Helmann412,
ich würde das wirklich nach verfügbaren Einkommen und dem Alter der Familienmitglieder unterteilen. Das ist bei einem Baby sicherlich anders als bei einem Teenager. Und was nützt es einem, wenn man 200 Euro pro Monat sagt und diese nicht hat. Ich hab gerade mal bei Google geschaut, ob es da nen Rechner gibt. Hier ist so ein Haushaltsbuchrechner, der wohl noch nicht ganz fertig ist, verdeutlicht die Sache aber. Ansonsten nimm Excel und rechne es für dich aus :-)
LG
Manasse303
Ich gehe von 200-250 Euro pro Person aus. Als Minimum gilt die Summe von 150 Euro. Das ist allerdings sehr knapp kalkuliert. Bei Kindern funktioniert es kaum, denn sie wachsen ständig und brauchen neue Kleidung. Unter 150 Euro wird man daher kaum kalkulieren können.
pipololo
Ich glaube es ist nicht schwer genau zu berechnen, wieviel Geld man schlussendlich für jeden einen Familienkopf braucht. Im Netz habe ich folgenden Tipp gefunden (hab ihn als Link nochmal angefügt):
Und zwar einfach alles in Haushaltsgeld-Tabellen anzulegen! Jedes Familienmitglied bekommt eine Tabelle und es wird klar aufgeführt für welche Aktivität oder Bedürfnis die Person so und soviel Geld benötigt. Auch das Aufbewahren von Kassenbons ist finde ich wichtig um sich eine Übersicht gestalten zu können.