HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 23391 JeremyB.

Wie viel Zeit vergeht nach dem Melken, bevor Milch pasteurisiert wird?

Antworten (5)
KHDecker
Das kann schon einige Stunden dauern. Der Ablauf ist folgender: Die frisch gemolkene Milch wird sofort auf unter 10 °C gekühlt. Die Abholung erfolgt einmal am Tag, d.h., die Milch wird einige Stunden bei niedriger Temperatur gelagert. Für den Transport im Tankwagen oder Pritschen LKW sind noch einmal 1 - 2 Stunden zu rechnen.
In der Molkerei angekommen, wird die Milch u.a. auf die Keimzahl hin überprüft. Ist diese zu hoch, dann kann das an mangelhafter Kühlung oder an Hygienemängel beruhen. Diese Milch wird nicht verarbeitet und natürlich auch dem Landwirt nicht vergütet. Hierdurch werden die Landwirte gezwungen. Hygienestandards einzuhalten und die Milch bis zur Abholung ausreichend zu kühlen.
Nach Übernahme in der Molkerei wird die Milch homogenisiert und danach sofort pasteurisiert bzw. sterilisiert.
starmax
Wobei leider die gute mit der schlechteren Milch verschnitten wird, bis zum zulässigen Grenzwert. Eigentlich ungeheuerlich...
Der einzige Grund, warum der Staat Milchverbrauch trotz erkannter Gesundheitsgefährdung (!) fördert, ist die "Milchrente" : Die meisten Bauern hätten ohne Milchviehhaltung kein monatliches Einkommen, sondern müßten ihren Lebensunterhalt bis zur Ernte vorfinanzieren - Aufstand! Unverträgliche Milch - wo kriegt eigentlich die Kuh das ganze Calcium her? Von der Milchbar?
Franz Maier
Kommt drauf an, wo gemolken wird. In großen Betrieben kann es eine Weile Dauern, bis die Fässer voll sind, der erste Liter liegt dann länger als der letzte, bevor das Pasteurisieren beginnt. Aber insgesammt geschieht dies grundsätzlich noch am selben Tag. Das Risiko das etwas gammelt ist viel zu hoch.
DirksenOftheWorld
das pasteurisieren sollte spätesten 48 stunden nach dem melken geschehen. sonst haben sich in der zwischenzeit schon zu viele keime usw. gebildet bzw. vermehrt, als dass sie dadurch noch auf ein für den verzehr ungefährliches mass zu reduzieren sind.
arthGermania3
Bei unserem Bauern so etwa zwei Tage. Unter Umständen auch mal drei Tage. Die Milch wird höchstens dreimal wöchentlich abgeholt. Dabei ist der LKW auch einen ganzen Tag unterwegs. Beim Bauern wird sie bis zur Abholung aber gut gekühlt. In der Molkerei geht es dann aber schnell.