HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17569 jbbanne23

Wie wird man eigentlich Leuchtturmwärter? Gibts dafür eine qualifizierende Ausbildung?

Antworten (4)
MaG666
Soweit ich weiss, gibt es den Beruf gar nicht mehr in Deutschland. Die Leuchttürme werden doch heute alle per Computer überwacht und gesteuert, so dass nur noch ab und zu ein Techniker vor Ort alles kontrollieren muss.
mamon_war
Dazu macht man auch heute noch eine qualifizierende Ausbildung. Hier kannst du nachlesen: http://www.nordseewolf.de/magazin/01-12-2008/leuchtturmwarter-als-moderner-ausbildungsberuf/. Du lernst da, wie du die Technik zu bedienen hast, dazu natürlich auch die elementaren Fähigkeiten zum Lebenretten.
larafa_32
Leuchttürme werden heutzutage nur noch von Maschinen bewacht und sind die meiste Zeit unbemannt. Der Beruf ist vom Aussterben bedroht, denn die Öllampen, die früher betreut werden mussten, sind schon lange ersetzt. Insofern braucht man sich die Frage nach der Ausbildung leider gar nicht mehr stellen.
TexasRanger
Eine direkte Ausbildung dafür gibt es nicht. Auf dieser Internetseite findest du ein gutes Interview mit einem Leuchtturm-Wärter auf Helgoland: http://www.n-tv.de/panorama/Leuchtturmwaerter-auf-Helgoland-article224893.html. Dieser Mann ist als Elektro-Mechaniker angestellt.