HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 26872 köhlle_398

Wir haben eine Ölheizung und ich habe das Gefühl, es liegt ständig ein Ölgeruch in der Luft. Auch nach dem Lüften. Was kann man da machen?

Antworten (7)
StechusKaktus
Türe schließen. Ölgeruch macht nichts.
Musca
Sollten die Öltanks im Wohnbereich stehen, würde ich das verstehen. Auch wenn ich diese Art der Möblierung für etwas unorthodox halte. Falls dem nicht so sein sollte, würde ich die Tür des Tanklagers abdichten.Vielleicht haben Sie ja auch den Schornstein mit Dübellöchern perforiert, das soll es auch schon gegeben haben.
köllekölni
Für die einen ist es ein Nachteil, für die anderen ein Vorteil. Ich liebe diesen Geruch über alles und kenne Menschen, denen es ähnlich geht. Du wirst nicht viel dagegen ausrichten können, außer lüften und vielleicht eine Duftöllampe aufstellen. Allerdings solltest du bei der nächsten Wartung den Fachmann fragen, ob die Dichtungen alle dicht sind.
Bellicosa
@TKKG ,nichts gegen das Video (eines der wenigen von Rammstein,das ich ertrage) aber irgendwie war das doch total an der Frage vorbei,oder?
Bellicosa
@TKKG ,okay ,kapiert und gebongt!
Lutz Mö0815
Da solltest du auf jeden Fall einen Fachmann nachschauen lassen. Möglicherweise ist eine Dichtung defekt. Oder vielleicht wurde auch nur beim letzten Tanken etwas verschüttet. Geh aber auf Nummer sicher und lass es prüfen, nicht das die Heizung richtig kaputt ist.
hannes52
Da könnte sich ein ganz kleines Leck in der Ölheizung befinden. Durch die Hitze ist es sogar möglich, dass sich das Leck erweitert und die Heizung platzt. Sie sollten den Ölradiator austauschen oder bei einer Ölheizung einen Fachmann kommen lassen, der die Heizung entsprechend untersucht und das Leck sicher abdichten kann.