Schließen
Menü
WWWeberTee

Wir möchten unser Haus verkaufen. Der Makler sagte uns ein trockener Keller würde den Wert steigern. Leider ist unser Keller feucht und stockig. Wie können wir möglichst preiswert und auch schnell Abhilfe schaffen?

Frage Nummer 16761

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
Highspeed
Schnell und preiswert sind fast immer zwei Dinge die sich gegenseitig ausschließen.
Schnell geht's mit einem Bautrockner, kostet aber. Preiswert geht's mit richtigem Lüften. Im Sommer alles Dicht, im Winter Fenter auf, dauert aber dann noch etwa 1 Jahr.
Denis Pohl
Preiswert kann das nur sein, wenn die Baustruktur solide ist. Dann könnte man mit Isolierungsmaßnahmen nachhelfen. Es gäbe auch komplitziertere Lösungen, wie etwa elektronische Trocknungs-Systeme einzubauen. Das wäre aber allerdings auch eher teuer. Ich würde wohl darauf verzichten, Abhilfe zu schaffen.
jogibaer
Das hört sich nach dauerhafter Feuchtigkeit an. Die ist nicht schnell und auch nicht unbedingt preiswert zu beheben z.B. Graben ausschachten und neu dämmen ect. Eine kurzfristige Lösung gibt es schon. Du kannst Dir Trockengeräte aus dem Baumarkt mieten, die den Keller trocknen werden. Aber das Feuchtigkeitsproblem bleibt jedoch bestehen. Die Ursache muss gefunden werden.
HansMeyer
Das ist ein klassischer Fall für den Einsatz eines Luftentfeuchters oder eines Bautrockners: