HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 18298 Harald Walter

Wir wollen den Kindern eine Tischtennisplatte kaufen, die draußen im Garten stehen soll. Worauf sollten wir bei der Auswahl achten?

Antworten (7)
Eli_23
Wenn die immer draußen, im Freien stehen soll, dann muss sie unbedingt wetterfest sein. Ansonsten sieht die schon nach kurzer Zeit nicht mehr gut aus. Achtet auch darauf, dass sie sicher und fest steht. Kinder klettern gern und lassen auch die Tennisplatte nicht aus.
Matger007
Wenn die im Garten stehen soll, muss sie wetterfest sein. Ich würde eine aus Beton gießen lassen, wie man es auf öffetnlichen Spielplätzen oft sieht. Oder, wenn es eine richtige Platte sein soll, mit Rollen dran, damit man sie bei Regen schnell reinfahren kann.
kingdet007
Also wenn die permanent draußen stehen soll (ist ja auch eine Platzfrage), dann werdet ihr wohl eine brauchen, wie man die auf Schulhöfen oder Spielplätzen findet. Die sind aus Stein und werden dementsprechend teuer sein. Ansonsten würde ich Euch zu einer klappbaren Platte mit Rollen und einer Abdeckung raten, die könnt ihr dann auch rein stellen.
Registraso
Ihr müsst drauf achten, dass die Tischtennisplatte für draußen geeignet ist. Erkennen kann man das durch die Beschichtung, denn die meisten Outdoor-Tischtennisplatten werden aus Melaminharz hergestellt. Melamin ist ein harzartigen Kunststoff, mit der die Oberfläche der Platte versiegelt wird. So ist sie geschützt vor allen Witterungseinflüssen wie Sonneneinstrahlung, Regen, Schnee, Tau, Eis usw.
SennBeis
Hi,
Erstmal sollte die Platte für den Gebrauch im Außenbereich natürlich outdoortauglich sein. Dazu ist es immer gut, wenn die Platte vier Räder hat, um sie einfach hin und her zu schieben. Für das Üben und das Spielen mit Kindern reicht eine Melaminharzplatte, die so 4-5mm dick ist.
Ich würde dir die Sponeta S3-47e empfehlen. Die solte für deine Bedürfnisse top geeignet sein:)
Cordelier
Die Platte ist meistens draußen in Bahnhofsnähe.
wokk
Und deine Werbesülze kannste dir sparen!