Schließen
Menü
Hannelore Albrecht

Wir wollen ein Einfamilienhaus kaufen und sind auf der Suche nach günstigen Häusern. Wer hat Tipps?

Frage Nummer 3457

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
OleOleeeee
Also, ein günstiges Einfamilienhaus kaufen, kann man am ehesten auf dem Land, denke ich. In den Städten und Ballungszentren sind Immobilien ohnehin teurer und kosten nicht nur in der Anschaffung mehr, sondern auch in der Erhaltung. Das Beste ist, man nimmt sich dabei viel Zeit für die Recherche.
Fynn Günther
Beim Einfamilienhaus kaufen, würde ich auf jeden Fall einen Immobilienmakler zu Rate ziehen. Die Anschaffung des Hauses oder der Immobilie wird dadurch zwar noch teurer, weil auch der Makler Provision erhält, aber immerhin ist man gut beraten und hat keine Arbeit mit der Suche.
Louis Albrecht
Besonders in den Wochenendausgaben der Tageszeitungen sind immer Immobilien ausgeschrieben. Wenn ihr wisst, in welcher Region ihr euer Einfamilienhaus kaufen wollt, dann könnt ihr ja einfach mal die Zeitungen eine Zeit lang durchforsten, nach Objekten suchen und Preise vergleichen.
schillafrida
In jedem Fall mit einem Bausachverständigen die Besichtigung vornehmen ! Am Besten mehrere Besichtigungstermine zu unterschiedlichen Tageszeiten ! Und immer mit viel Zeit und Ruhe durchgehen. Alte Häuser haben den Vorteil dass ihre Mängel schon sichtbar sind ( wenn man sie denn aufmerksam besichtigt ) - im Neubau tauchen Mängel erst nach einer Weile auf , dann hat man das Haus schon am Hals . . . Und ruhig auch mal zu den potentiellen Nachbarn gehen und einen Plausch führen : eine unsympatische Nachbarschaft kann das schönste Haus vermiesen !
Behrjoe
Im Osten auf dem Land sind die Häuser am billigsten. Das holft Dir aber nichts, wenn Du z.B. in Köln arbeitest. Da läßt Du Dein ganzes Geld und die zeit auf der Strasse. Also immer eine arbeitsnahe Immobilie erwerben, auch wenn die etwas teuerer ist. Lage und Erhaltungs- bzw. Renovierungsaufwand kommen auch noch dazu, auch Rasenmähen und Schnee schippen.
schillafrida
heißer tip einer freundin aus heidelberg : zwangsversteigerungen. die gibt es immer und überall. allerdings kann man in der regel keine besichtigung vornehmen. nur pläne einsehen, das geht. dafür kann man aber häuser weit unter wert erwerben.