HOME

Behörde von Birthler: Stasiunterlagen über Bruno Osuch bleiben unter Verschluss

Die Stasiunterlagen-Behörde hat nach einem Gerichtsurteil Akten über den Berliner Chef des Humanistischen Verbandes, Bruno Osuch, zu Unrecht herausgegeben.

Die Stasiunterlagen-Behörde hat nach einem Gerichtsurteil Akten über den Berliner Chef des Humanistischen Verbandes, Bruno Osuch, zu Unrecht herausgegeben. Die Übergabe der Papiere an mehrere Journalisten im März sei unzulässig gewesen, entschied das Verwaltungsgericht am Mittwoch. Damit wurde der Klage von Osuch stattgegeben. Die Papiere über ihn bleiben nun unter Verschluss. Unklar ist noch, ob die Behörde von Marianne Birthler in Berufung geht. Die Behörde warte erst die schriftliche Begründung des Urteils ab, bevor über das weitere Vorgehen entschieden wird, sagte ein Sprecher.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel