Bluttat in Senden bei Münster Junger Mann bringt Vater mit Samuraischwert um


Ein Streit zwischen einem 24-Jährigen und seinem Vater ist in der Nacht zum Montag eskaliert und endete tödlich: Der Sohn brachte den 49-Jährigen mit einem Samuraischwert um, Mutter und Schwester konnten sich zu Nachbarn retten.

Mit einem Samuraischwert hat ein junger Mann in Senden bei Münster seinen Vater umgebracht. Die Bluttat sei in der Nacht zu Montag geschehen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Es habe einen heftigen Streit zwischen Vater und Sohn gegeben. Der 24 Jahre alte Täter habe schließlich zum Schwert gegriffen und das 49 Jahre alte Opfer am Oberkörper tödlich getroffen. Mutter und Schwester des Angreifers retteten sich zu Nachbarn und alarmierten den Notruf. Doch der Vater starb, bevor Rettungskräfte eintrafen. Der 24-Jährige ließ sich ohne Widerstand im Wohnzimmer der Familie festnehmen. Vernehmungen sollten die Hintergründe der Tat klären.

DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker