VG-Wort Pixel

"Erkläre Chimäre" Was der Begriff Chimäre aus dem Tatort-Titel bedeutet


Der Münster-Tatort vom Sonntagabend hatte den Titel "Erkläre Chimäre". Doch was bedeutet der Begriff eigentlich? Eine Erklärung.

Erkläre Chimäre" lautet der Titel des Münster-Tatorts vom Sonntagabend mit dem bewerten Duo Jan-Josef Liefers und Axel Prahl. Doch was bedeudet "Chimäre" eigentlich? Eine kurze Begriffserklärung.

Chimäre oder auch Chimära bezeichnet in der griechischen Mythologie ein Mischwesen. Der griechische Schriftsteller Homer beschrieb in seinem Werk Ilias die Chimäre als eine feuerspeiende Figur, die aus drei Teilen bestand. Vorne sei sie wie ein Löwe, im Mittelteil wie eine Ziege und hinten wie einer Schlange oder ein Drache geformt.

Ursprünglich bedeutet der Begriff eigentlich nur "Ziege", wurde dann aber verallgemeinert. Zentauren, Mischungen aus Mensch und Pferd, zählen in der griechischen Mythologie ebenfalls zu den Chimären wie auch Harpyien, Frauen mit Vogelflügeln. Der Mantikor ist ein fiktives Wesen mit einem Löwenkörper und dem Schwanz eines Drachens oder Skorpions. Auch das geflügelte Pferd Pegasos zählt zu dem Chimären.

In der Gentechnik wird der Begriff Chimäre für einen Organismus verwendet, der aus genetisch unterschiedlichen Zellen oder Geweben aufgebaut ist und dennoch ein Individuum darstellt.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker