Französisches Fernsehen Kondompflicht in Pornofilmen


Sex bitte nur noch mit Kondomen: In Frankreich gilt in Pornofilmen künftig Kondompflicht. Ungeschützen Sex dürfen die Kabelsender nicht mehr zeigen. Die Regelung gilt aber nicht für alle Filme.

Die Tage von Sex ohne Kondome im französischen Kabelfernsehen sind gezählt: Vom kommenden Jahr an ist es den Sendern verboten, ungeschützten Sex zu zeigen. Zur Begründung erklärte die Regulierungsbehörde CSA, Sexfilme ohne Kondome würden das Risiko einer Ansteckung mit AIDS trivialisieren oder gar glorifizieren. Dabei sei die Gefahr für die Pornodarsteller real.

Mit dem Sexschauspielerverband einigte sich die CSA auf das Verbot. Sie wies darauf hin, dass in Pornofilmen selten Sex zwischen Partnern in einer dauerhaften Beziehung gezeigt werde. Die Regelung gilt für neun Kabelkanäle, die eine Lizenz für Pornofilme haben. Für Videos gilt sie nicht, weil diese nicht von der CSA reguliert werden.

AP AP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker