HOME

Google-Doodle zum "Tag der Erde": Earth Day am Karfreitag

Seit 1970 findet am 22. April der Earth Day statt, ein Aktionstag für die Erde. Das internationale Motto lautet dieses Jahr "A Billion Acts of Green". In Deutschland gibt es noch ein weiteres Motto.

Grüne Farbtöne, bedrohte Tierarten, plätscherndes Wasser. Kein Zweifel – das Google Doodle zeigt Natur pur. Die Suchmaschine will mit dem idyllischen Bild auf den Earth Day aufmerksam machen, der seit über 30 Jahren am 22. April stattfindet. Zurück geht der Tag auf eine Studentenbewegung in den USA – und den Senator von Wisconsin, Gaylord Nelson. Das internationale Motto lautet "A Billion Acts of Green", in Deutschland heißt es "Wir lieben unsere grüne Stadt“.

Schon im ersten Jahr beteiligten sich 20 Millionen Menschen an dem Aktionstag. Studenten und Öko-Aktivisten protestierten im ganzen Land gegen die Verschmutzung von Flüssen und Seen. 20 Jahre später engagierten sich bereits 200 Millionen Menschen weltweit. Seit 1994 gibt es den Earth Day auch in Deutschland. Die Vereinten Nationen erklärten den Tag 2009 auf Initiative der bolivianischen Regierung zum "Internationalen Tag der Mutter Erde".

In Deutschland widmet sich das diesjährige Motto dem umweltschonenden Leben in Städten. Mit Vorträgen und Festen soll das ökologische Bewusstsein geschärft werden. Auch viele Schulen beteiligen sich. Das vollständige Motto lautet "Wir lieben unsere grüne Stadt! Vielfältig, vernetzt, nachhaltig, zukunftsfähig! Wir wollen den Wandel mitgestalten."

Jannis Frech (mit DPA)