Henri-Nannen-Preis Der Nominierte


none

Titel Reportage

test1 Roger Köppel, geboren 21. März 1965 in Zürich

Primarschule 1972 – 1978 in Kloten

1978 – 1980 Sekundarschule in Kloten

1980 – 1984 Gymnasium in Bülach

1984 – 1986 Jazzschule Sankt Gallen

1984 – 1987 Grundstudium Geschichte und Volkswirtschaft in Zürich

Foto G+J Vorstandsvorsitzender Dr. Bernd Kundrun

„Gruner + Jahr stiftet zum 40. Geburtstag des Druck- und Verlagshauses im nächsten Jahr gemeinsam mit dem stern den Henri-Nannen-Preis. Damit wollen wir zeigen, dass der Verlag auch heute die große Tradition der journalistischen Unabhängigkeit fortsetzt und in den Mittelpunkt unseres unternehmerischen Handelns stellt. Wir wollen Qualitätsjournalismus fördern. Denn Qualitätsjournalismus leistet einen wichtigen Beitrag zur lebendigen Demokratie.“ Foto stern-Chefredakteur Thomas Osterkorn.

„Die Reportage ist nach wie vor das anspruchsvollste journalistische Format, zu dem in den letzten Jahren weitere interessante Stilformen hinzugekommen sind, die für den Printjournalismus ebenfalls eine hohe Bedeutung haben. Diese neueren Elemente möchten wir in Zukunft neben dem Egon-Erwin-Kisch-Preis für die beste Reportage mit dem Henri-Nannen-Preis prämieren.Gleichzeitig ehren wir das Lebenswerk Nannens, dem sich der stern auch heute noch eng verbunden fühlt.“


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker