VG-Wort Pixel

Interpretiert von Musikerin Mehr als 2000 Jahre alt: So klingt das älteste Musikstück der Welt – mit Noten von einem Grabstein

Sehen Sie im Video: Mehr als 2000 Jahre alt – Harfenspielerin spielt ältesten Song der Welt.










Eine besondere, musikalische Interpretation am Meer: 
Das Lied mit dem Titel "Seikhilos Epitaph" ist das älteste vollständig erhaltene Musikstück der Welt. 
Es entstand vor mehr als 2.000 Jahren. 
Das Lied wurde 1883 in der Nähe von Aydin, einer heutigen Stadt in der Türkei, auf einem Grabstein gefunden –  
und stammt aus dem ersten Jahrhundert vor Christus.
Der Grabstein wurde mit den Noten und dem Text des Liedes beschriftet.
Melegie, 28, eine Grafikdesignerin und Musikerin aus Boston, Massachusetts, spielt das Stück auf einem Felsvorsprung am Meer. 
„Der schwierigste Teil war das Lernen der altgriechischen Texte!“ – erzählt Melegie zum Lernprozess. 
In der Antike wurde die erste Strophe des Liedes auf der Harfe und die zweite Strophe auf der Flöte gespielt, während ein Sänger den griechischen Text sang.  
„Ich habe mein Bestes getan, um alle drei Strophen zu spielen und sie so historisch korrekt wie möglich zu halten!“ – Melegie  
Und das ist ihr auf jeden Fall gelungen! 

Mehr
Es ist eine besondere Interpretation am Meer. Eine Musikerin aus Boston, Massachusetts spielt das älteste Lied der Welt auf ihrer Harfe. Das Musikstück ist mehr 2.000 Jahre alt. Die Noten wurden auf einem Grabstein in der Türkei gefunden.

Mehr zum Thema



Newsticker