HOME

Merklingen bei Ulm: Eskalation bei einer Hochzeit: Bräutigam und Trauzeuge prügeln sich mit unbequemen Gästen

Sie wollten uneingeladen mitfeiern, dann eskalierte die Situation: In Merklingen (Baden-Württemberg) hat eine Touristengruppe aus dem Ruhrgebiet eine Hochzeit gecrasht und sich in der Folge mit mehreren Gästen der Feier geprügelt.

Merklingen: Touristengruppe prügelt sich mit Hochzeitsgesellschaft

In einem Hotel in Merklingen kam es zum Zusammentreffen beider Gruppen (Symbolbild)

Getty Images

Laut Polizei vergnügten sich die Touristen in der Nacht zum Sonntag im selben Hotel auf der Kegelbahn, als sie auf die Hochzeit aufmerksam wurden und beschlossen mitzufeiern - ohne Einladung allerdings. 

Entsprechend stieß das Vorhaben bei der Hochzeitsgesellschaft auf wenig Verständnis. In der Folge gerieten die Partien körperlich aneinander, etliches Mobiliar ging zu Bruch, heißt es.

Leicht verletzter Bräutigam in Merklingen

Erst als mehrere Streifenwagen am Hotel eintrafen, beruhigte sich die Situation - wohl auch, weil einige der Störenfriede in Gewahrsam genommen wurden und in Zellen übernachten mussten. 

Der bei der Schlägerei leicht verletzte Bräutigam sowie ein Trauzeuge seien vor Ort vom Rettungsdienst versorgt worden, schreiben die Beamten. Ob beide die Feier später noch genießen konnten, blieb unklar. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Wie im Actionfilm: Englische Polizei rast zum Einsatzort - und parkt (fast) perfekt
km / DPA