HOME

Neue Filiale in Dresden: Schlägerei am Primark-Ladentisch

In Dresden hat die neue Filiale der Billigmodekette Primark keinen guten Start: Zuerst kam kaum jemand zur Eröffnung und jetzt gab es im Laden auch noch eine Schlägerei; die Polizei musste schlichten.

Die irische Billigmodekette Primark war in den vergangenen Monaten schon für so manchen Aufruhr verantwortlich

Die irische Billigmodekette Primark war in den vergangenen Monaten schon für so manchen Aufruhr verantwortlich

So richtig gut will Primark der Start in Dresden nicht gelingen. Zuerst kamen kaum ungeduldige Kunden zur Eröffnung der neuen Filiale der irischen Billigmodekette - statt wie erwartet 20.000 schauten bloß rund 2000 vorbei - und dann kam es laut einem Bericht der "Bild" auch noch zu einer Prügelei im Laden.

Demnach wurde eine Frau bei einer Schlägerei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei Familien hatten sich im Laden gestitten, "offenbar kannten sie sich vorher schon", zitiert "Bild" eine Polizeisprecherin. "Schließlich kam es zu einer Tätlichkeit zwischen zwei Männern. Als eine Frau dazwischengehen wollte, wurde sie verletzt."

Worum es bei dem Streit ging ist nicht bekannt, die Polizei ermittelt nun den Hergang.

jen
Themen in diesem Artikel