HOME

Printmedien: "Zeit"-Herausgeber Naumann übernimmt die "Cicero"

"Zeit"-Herausgeber Michael Naumann wechselt als neuer Chefredakteur zum Politikmagazin "Cicero". Der ehemalige Kulturstaatsminister und SPD-Spitzenkandidat zur Hamburger Bürgerschaftswahl wird seine neue Stelle am 1. Februar kommenden Jahres antreten, wie der Schweizer Medienkonzern Ringier am Freitag in Zürich mitteilte.

Der bisherige Chefredakteur und "Cicero"-Gründer Wolfram Weimer wechselt in gleicher Funktion zum Münchner Nachrichtenmagazin "Focus", wie schon früher bekanntgegeben worden war. Dort soll er die Nachfolge von Helmut Markwort antreten, der aber Herausgeber bleibt. Starttag für Weimer bleibt der 1. September 2010, wie der "Focus" auf Nachfrage bestätigte.

Zu seinem neuen Arbeitgeber sagte Naumann: "Cicero ist eine anspruchsvolle, ernst zu nehmende und erfolgreiche Zeitschrift, die von mir nicht neu erfunden werden muss." Die Monatszeitschrift erscheint bei der Ringier Publishing GmbH, der deutschen Tochter des Schweizer Medienhauses.

Naumann gibt die "Zeit" seit 2004 heraus. Zuvor war er seit Anfang 2001 Chefredakteur der Wochenzeitung. Der Journalist und Verleger ist habilitierter Politikwissenschaftler. Von 1999 bis 2000 war er unter Bundeskanzler Gerhard Schröder erster Staatsminister für Kultur und Medien im Kanzleramt. 2008 trat Naumann in Hamburg vergeblich als SPD-Spitzenkandidat gegen Amtsinhaber Ole von Beust (CDU) für das Amt des Ersten Bürgermeisters an.

AP / AP
18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus