HOME

Schwerer Unfall in Sachsen-Anhalt: Zwei tote Fahrer und eine Leiche im Kofferraum

Am frühen Sonntagmorgen rückt die Polizei im Norden Sachsen-Anhalts zu einem Autounfall aus und macht einen unheimlichen Fund: Nicht nur die Fahrer der zwei Wagen sind tot, im Kofferraum eines Autos liegt ein lebloser Körper.

Als die Polizisten nach einem schweren Verkehrsunfall an den Ort des Geschehens kommen, machen sie eine grausige Entdeckung: Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße bei Dolle in Sachsen-Anhalt sind zwei Menschen ums Leben gekommen - und im Kofferraum eines Wagens lag auch noch eine Leiche. Es handele sich um eine Frau, die nicht erst bei dem Unfall starb, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord am Sonntag in Magdeburg.

Die Autos waren kurz vor 5 Uhr auf gerader Strecke zusammengestoßen. Der Fahrer mit der Leiche im Kofferraum starb auf der Stelle, die Fahrerin des anderen Wagens verbrannte. Die Identität der Getöteten ist noch genauso wenig geklärt wie die Unfallursache. Unklar war, ob der Fahrer in den Gegenverkehr fahren wollte oder ob es sich um einen unbeabsichtigten Unfall handelte.

mlr/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel