HOME
Sat. 1 entschuldigt sich für Beitrag über thailändischen König

Im "Frühstücksfernsehen"

Sat.1 entschuldigt sich für Bericht über thailändischen König

Ein Bericht des Sat.1-"Frühstücksfernsehen" hat in Thailand für Verärgerung gesorgt, viele Thais äußerten sich empört darüber. Der Sender entschuldigte sich "in aller Form". 

König Maha Vajiralongkorn und seine Frau, Königin Suthida

Maha Vajiralongkorn

Krönungszeremonie in Bangkok

Maha Vajiralongkorn

Maha Vajiralongkorn

Majestätsbeleidigung: Der Tag, an dem ich es mit dem Thai-König aufnahm

NEON Logo
Rama X. mit Suthida: Am Mittwoch heiratete Maha Vajiralongkorn die frühere Flugbegleiterin und ernannte sie zur Königin

Maha Vajiralongkorn

Der fremde König mit Villa in Bayern - Thailands Monarch Rama X. gekrönt

Neuer König von Thailand: Maha Vajiralongkorn

Thailands König Maha Vajiralongkorn gekrönt

Der König auf dem Weg zur Krönung

Beginn der dreitägigen Krönungszeremonie für Thailands König

Thailands König Maha Vajiralongkorn hat geheiratet

Thailands König heiratet Lebensgefährtin kurz vor der Krönung

Zuschauer verfolgen Auszählung in Wahllokal in Bangkok

Thailänder wählen erstmals seit Putsch 2014 ein neues Parlament

Prinzessin Ubolratana im Jahr 2008

Schwester von Thailands König tritt nicht mehr bei Parlamentswahl an

Thailands König Maha Vajiralongkorn

Thailands König nennt Kandidatur seiner Schwester "verfassungswidrig"

Prinzessin Ubolratana im Jahr 2009

Schwester von Thailands König tritt bei Parlamentswahl an

Maha Vajiralongkorn entzündet auf einer Feier zum Gedenken an seinen verstorbenen Vater Kerzen

Thailand

Prinz Playboy

Thailands Kronprinz Maha Vajiralongkorn will noch lange nicht antreten

Maha Vajiralongkorn

Thailands Thronfolger macht eine überraschende Ankündigung

Thailands Kronprinz Maha Vajiralongkorn

Thailand

Oh Schreck, jetzt wird Prinz Bauchfrei König

Gepfändeter Kronprinzen-Jet

Thailands Regierung blecht nun doch selbst

Maha Vajiralongkorn zahlt 20 Millionen Euro

Thailands Kronprinz löst gepfändeten Jet selber aus

Gericht hebt Boeing-Pfändung auf

Thailands Kronprinz kann bald nach Hause fliegen

Gegen 20 Millionen Euro

Gepfändeter Prinzen-Jet wieder frei

Gepfändetes Flugzeug

Thailands Kronprinz bleibt am Boden

Millionenstreit mit Walter Bau

Flugzeug von Thailands Kronprinz beschlagnahmt

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.