HOME

Vermisste Elfjährige: Helen ist wieder da

Die elfjährige Helen ist wieder aufgetaucht. Das verschwundene Mädchen aus Rostock wurde auf einem Spielplatz entdeckt - gut einen Tag nach ihrem Verschwinden.

Die seit Freitag vermisste Helen aus Rostock ist wohlbehalten aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Mädchen am frühen Samstagabend auf einem Spielplatz in der Nähe ihres Zuhauses gefunden. Sie sei von Anwohnern entdeckt worden, die daraufhin die Polizei verständigt hätten. Nach Angaben der Polizei war das Mädchen unverletzt. Anhaltspunkte für eine Straftat lagen zunächst nicht vor. Die Elfjährige war seit Freitagnachmittag verschwunden. Am Samstag fahndete die Rostocker Polizei mit einem Großaufgebot nach dem Mädchen. Dabei waren Spürhunde, Hubschrauber und dutzende Helfer im Einsatz. Helen hatte am Morgen das Elternhaus verlassen und mehrere Spielplätze im Stadtteil Lichtenhagen aufgesucht. Beamte fanden nahe der Wohnung an einem Fahrradständer das ungesichert abgestellte orangefarbene Rad des Mädchens - dort verlor sich zunächst ihre Spur.

ben/AFP / AFP
Themen in diesem Artikel