VG-Wort Pixel

Video Bis zu 20 Millionen Dollar: Auktionshaus bringt Erstausgabe der US-Verfassung unter den Hammer

Hinter Glas ist es hier in New York gut aufgehoben, dieses äußerst seltene Exemplar der US-Verfassung in der Erstausgabe, so wie sie von den Gründervätern der USA auf einem Kongress in Philadelphia 1787 verabschiedet wurde. Mitte November soll sie bei Sotheby's unter den Hammer kommen. "Gedruckt wurde sie wahrscheinlich am Abend des 16. September 1787 nur für den Gebrauch der Delegierten und des Kongresses der Vereinigten Staaten. Also eine sehr kleine Auflage. Nur 11 Exemplare haben überlebt", so Selby Kiffer von Sotheby's. Ihm zufolge das einzige Exemplar, das nicht Teil einer permanenten Sammlung ist. Wer das Exemplar in die eigene Sammlung einreihen will, muss etwas Kleingeld mitbringen. 15 bis 20 Millionen US-Dollar soll das Papier wert sein. Zuletzt war das Stück Ende der 80er Jahre versteigert worden, damals noch für 165.000 Dollar.
Mehr
Zuletzt war das Stück Ende der 80er Jahre versteigert worden, damals noch für 165.000 Dollar.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker