VG-Wort Pixel

Video Corona: China meldet erneut sinkende Fallzahlen

STORY: Aufatmen in China. Denn obwohl in dem Land die Corona-Restriktionen langsam, leicht und schrittweisen gelockert werden, sinkt die Zahl der täglichen Ansteckungen weiter. Das Land verzeichnete nach Angaben der Nationalen Gesundheitskommission 21.439 Neuinfektionen. Am Vortag waren es noch 25.321. Zudem meldete China keinen weiteren Todesfall in den vergangenen 24 Stunden im Zusammenhang mit dem Virus. Die offizielle Zahl der Corona-Toten in China verharrt damit bei relativ niedrigen 5235. Medienangaben zufolge verkürzte die chinesische Sonderverwaltungszone Hongkong die Quarantänedauer für bestätigte Corona-Fälle und enge Kontaktpersonen von sieben auf fünf Tage. Die chinesischen Behörden hatten am Mittwoch umfassende Änderungen an den bislang extrem strengen Corona-Beschränkungen angekündigt.
Mehr
Die chinesischen Behörden hatten am Mittwoch umfassende Änderungen an den bislang extrem strengen Corona-Beschränkungen angekündigt.

Mehr zum Thema

Newsticker