VG-Wort Pixel

Video ISS: Rückkehr nach Filmarbeiten

Gerade erst zurück aus dem All und schon geht es weiter: Dreharbeiten für den ersten Film, der zum Teil im Weltraum produziert wurde. Die russische Schauspielerin Yulia Peresild spielt in dem Streifen eine Ärztin, die zu einer Raumstation reist, um das Leben eines Kosmonauten zu retten. Dafür waren der russische Star und der Regisseur Klim Schipenko 12 Tage an Bord der Internationalen Raumstation, ISS. Am Sonntag kehrten sie dann mit einem Sojus MS-18-Raumschiff zur Erde zurück und landeten sicher in der Steppe von Kasachstan. Damit sind die Russen die Ersten, die im All Teile eines Spielfilms gedreht haben.
Mehr
Das russische Filmteam ist nach mehrtägigen Dreharbeiten von der ISS zur Erde zurückgekehrt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker